Fluglöcher für die Brumseln

Der Herr war in der letzten Woche emsig: was jetzt da steht, das kann schon nicht mehr als Rohbau bezeichnet werden. Im Grunde könnten die Brumseln schon einziehen, es fehlt zwar noch allerhand – aber nix mehr, was die Bienen selbst vermissen würden:

  • der Unterbau (der Kasten soll ja nicht im Giersch versinken, ich hab Schwerlast-Böcke mitgebracht, aber auf denen muß die Kiste noch sicher befestigt und alles zusammen noch sturmsicher im Boden verankert werden. Wie, das wissen wir noch nicht so genau *g* – Kommt Zeit, kommt Rat.)
  • die Schublade, die unten raus gezogen werden kann, damit wir die in Imkerkreisen bekannte Windelprobe machen können – damit kann man rausfinden,wie viele Varroamilben es im Volk gibt, um dann evtl eine Behandlung einzuleiten
  • das Dach. Erst kommt oben drauf entweder ein Wachstuch oder eine Sperrholzplatte, das entscheiden wir noch, dann obendrüber ein richtiges Dach. Das holen wir demnächst bei der recyclemouse ab – darauf freu ich mich schon 🙂

Aber jetzt des Herrn Werk:

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s