Wetter zum angucken

Im Moment macht es nicht so richtig Spaß, draußen zu sein: es ist kälter geworden, aber vor Allem ists seit vorgestern heftig windig. Das hat folgenden Effekt: (die Geschichte ist rein fiktiv, es hätte aber durchaus genau so gewesen sein können)
Frau und Herr F. sitzen beim Frühstück. Frau F.: „Boah, ist das toll da draußen!! So klar, die Sonne scheint, ich geh mal raus!“
Geht raus.

4 Minuten später. Frau F. kommt rein. Herr F., gemütlich vor seinem Kaffee sitzend, schaut fragend. Frau F.: „Boah, ist das kalt draußen, der Wind!! Scheußlich, fühl mal meine Hände!“
Setzt sich. Nimmt ihr Buch. Liest. Blickt auf. Guckt raus. Seufzt.

3 Minuten später. „Och Menno, guck mal, wie schön das da draußen ist! Ich glaube, man muß bloß was tun, dann geht das auch!“ Steht auf. Zieht eine Fellweste über. Geht raus. Etwas später hört man von draußen den Rasenmäher brummen. Der brummt etwa eine Viertelstunde lang.

Danach. 4 Minuten danach. Frau F. kommt rein. Herr F., gemütlich vor seinem Kaffee sitzend, schaut fragend. Frau F.: „Naja, beim mähen gehts, aber ich bin fertig. Fühl mal, wie kalt, meine Hände!! Das hat keinen Zweck!“
Setzt sich. Nimmt ihr Buch. Liest. Blickt auf. Guckt raus. Seufzt.

5 Minuten später …………. (oben an passender Stelle weiterlesen)

Nuja, und weil das so ist, sitze ich also jetzt am Computer, blicke sehnsüchtig nach draußen und zeige Euch ein paar Fotos aus Zeiten, in denen es noch nicht zu windig zum fotografieren war:

9 Kommentare zu “Wetter zum angucken

  1. Annette sagt:

    Der Beitrag ist zwar schon einige Jahre alt, aber heute ist auch so ein Tag….. also zum sitzen und soifzen. Ne, also der Wind hier oben und ich, wir werden wohl keine Freunde. :-/

    • Fjonka sagt:

      Ohja, ohja… aber heute ists auch sonst „eklig“ – keine Sonne, nirgends. Da ists einfacher 🙂
      Btw: ich freu mich, daß Du in alten Beiträgen stöberst!! 🙂

  2. Ach so, ist das schon die neue Clematis aus Glückstadt?

  3. Hihi, das ist ja schon tüppisch für die Frau F. ne? Blöd, dass lachen noch weh tut. Der Adler ist jetzt übrigens wieder im Horst. (So heisst das heimische Sofa ab sofort, Horst.) Im Alpenvorland (also ungefähr hier) ist diese Woche übrigens noch Boden-, Luftfrost und Schnee angesagt.

  4. Bea sagt:

    Wir hatten gestern Sandsturm auf der Baustelle, brrrr….., grrrr….. Musste erstmal ganz viel Wasser trinken, um das Knirschen zwischen den Zähnen loszuwerden.

    Sitze jetzt auch drinnen und mache mir über die künftige Gartengestaltung Gedanken. Bin da nicht so sonderlich erfolgreich, habe aber im Hinterkopf, dass du mein rettender Anker sein könntest, oder?

    Bei exbay Kleinenzeigen SL-H hat heute jemand inseriert, der aus Krankheitsgründen Bienenvölker abzugeben hat, in Grundhof glaube ich. Ist das was für euch?

    Stürmische Grüße

    Bea

    • fjonka sagt:

      Ja, klar, ich rette gern 😉
      Aber Du weißt ja, daß Gärten, die ich rette, meist etwas anders aussehen, als man das vorher erwartet (lies mal den nächsten Artikel, wenn ich ihn fertig habe, lade gerade Bilder hoch…) *griiiins*.
      Bienen: wir brauchen ja einen Schwarm, nicht ein Volk. Volk geht nicht mit unserer Kiste. Leider- abr wir kriegen schon noch einen!! Trotzdem danke für den Tipp!

  5. Bibo59 sagt:

    Ja, geht mir auch so. Ich schaue raus und überlege, ob ich zum Badesee fahren soll, werde schockgefrostet, blogger ein wenig, die Wald-Challenge vielleicht wenigstens? Brrrr. Aber immerhin, der Balkon ist windgeschützt.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s