Immer noch Kämpfe bei den Bienen

Unsere Bienen wehren sich erbittert- aber immer noch sind die Räuber unterwegs und offenbar nicht ohne Erfolg, denn sonst wären ja wohl nicht mehr solch erbitterte Kämpfe nötig, wie wir sie leider ständig sehen- wir sind sehr im Zweifel, ob unser Bienenvolk das überleben wird-  und selbst wenn: wird es unter diesem Streß genügend Futter einlagern können und den Winter überstehen?

Wir haben nur noch 2 sehr eng geöffnete Fluglöcher, was aber auch heißt, daß unsere eigenen Bienen manchmal vier, fünf Versuche starten müssen, bis es ihnen überhaupt gelingt, mit ihren Pollenhöschen in den Kasten zu kommen. (knapp 2 Bienen aneinander vorbei)

Im Moment ist es keine Freude, unsere Bienen zu beobachten 😦 Drückt ihnen die Daumen, sie können es brauchen.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Jahr 1.

3 Kommentare zu “Immer noch Kämpfe bei den Bienen

  1. fjonka sagt:

    Ich weiß auch nicht… Und auch nicht, ob die das jetzt, wo sie Geschmack gefunden haben, noch abhalten würde…. danke fürs drücken!
    Heute wurde wieder gekämpft- wir haben nun auch noch die Schubladen unten bienendicht geschlossen, da wir den Eindruck hatten, Räuberinnen säßen unten am Gitter und ließen sich dort füttern…………………

  2. Och menno, können die anderen Imker nicht langsam mal füttern? Ich drücke ganz feste die Daumen. Go, FjonkaBees, Go!!.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s