Ein kleiner Ausflug gefällig?

Einer der schönsten Spazierwege, die ich bisher hier in der Nähe entdeckt habe, ist der, der an Gut Stubbe vorbei und dann an der Schlei entlang führt. Bitte sehr.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

„Zum Schluß“ ist vielleicht etwas irreführend- das ist einfach die Stelle, an der wir meistens umdrehen. Man kann aber auch rund gehen, 15 km lang wäre der Weg. Haben wir noch nie ganz geschafft, weil wir das eine Mal, als wir’s wollten, den Weg nicht richtig gefunden haben. Es geht dann noch durch einen kleinen Yachthafen, durch Uferbewuchs (also nochmal ganz andere Eindrücke) und wahrscheinlich auch zwischen Koppeln längs. Vielleicht schaffen wir das ja dieses Jahr mal!

28 Kommentare zu “Ein kleiner Ausflug gefällig?

  1. Annette sagt:

    Moin moin,
    dieser Spazierweg sieht wirklich schön aus. 🙂
    Gibt es das irgendwo genauer nachzulesen, damit frau sich nicht im Wald verirrt? 😉
    Jetzt wo das Herbstwetter noch so fein ist, würde ich gerne mal wieder einige Stunden in der Natur wandern.
    Herzliche Grüße vom Wittensee
    Annette

  2. Ich habe gerade von meiner Großtante von einem interessanten Termin (auch für Paradiesapfels Kamera) gehört:
    KURS HAITHABU! 2012
    Historische Schiffe nehmen Kurs auf Haithabu
    12. – 15. Juli 2012
    http://www.kurs-haithabu.de/

    • Fjonka sagt:

      Aha!? Hört sich durchaus spannend an und ist im Kalender vermerkt (NOCH sind die Gästezimmer frei….*wink*)- Kleines Aber: ist meist ziemlich teuer bei Denen, selbst für einen normalen, kommerziellen Wikingermarkt wollen sie da Museums-Eintritt haben. In diesem Falle – mal sehen; sonst hab ich solche Sachen dort bisher deshalb immer links liegen lassen.

  3. Hoefi sagt:

    Das kommt mir bekannt vor. Ich glaube, da war ich schon mal. Kann das sein, Herr F.?

    • nebelkranich sagt:

      Jo, du warst schon mal dort. Ist aber über zwei Jahre her. Seitdem hat sich viel geändert: Die Wanderumgehung wurde gebaut, der Steilhang ist weiter abgebrochen, der Weg hat sich deshalb leicht verschoben und der Finalplatz ist auch ein paar Meter tiefer gerutscht, wobei der Baum neben dem Stubben das schöne Versteck in der Mitte entzweigerissen hat. Kurzum, Zeit für einen erneuten Besuch 😉

  4. quilterin100 sagt:

    Oh ja, diesen Weg sind wie auch schon mal gegangen, bzw. mit dem Rad gefahren/geschoben,
    Sooooooo schön ists da oben bei Euch 🙂

  5. Ooooohhhh, warum waren WIR da nie? Oder waren wir da mal? Und wo war dann meine Kamera, hm?

  6. Ravens-Eye sagt:

    Wunderschön! Aber sag mal, war das jetzt erst oder schon im Herbst oder Frühjahr irgendwann?

    Dass sich Wege verlagern oder ganz abbrechen und somit unpassrbar werden kenne ich von hier auch.

  7. Mal sehen, ob ich hier ein Foto verlinkt bekomme: http://www.flickr.com/photos/diehenkerin/6713421243/
    Da siehst Du, was ich meine.

  8. Die Gegend ist ja soooo schön! 😀
    Kommt Ihr bei Eurem Spaziergang auch am Wiikingermuseum Haithabu vorbei? Den Ausblick aus dem Dorf fand ich wunderschön – bis auf dieses eine, einzelne Windrad. Ich bin ja sonst sehr für die Nutzung der Windenergie, aber wer auch immer dieses Windrad dort aufgestellt hat, gehört mE erschlagen!

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s