Sog

Habe beim einlaufenlassen ein kleines Video gemacht, damit Ihr mal sehen könnt, was für ein Sog sich da entwickelt- ein faszinierendes Schauspiel!

Übrigens: wir haben doch einen echten Naturschwarm bekommen, zuvor haben diese Bienen sogar auch schon in einer TopBarHive gelebt! Die Königin ist erst ein Jahr alt, und man merkte beim schauen einen großen Unterschied zum vorweggenommenen Schwarm vom letzten Jahr: es sind fast keine Drohnen dabei. Ist ja auch logisch- beim abfegen kommt alles bunt durcheinander, im Schwarm fliegt höchstens mal eine verirrte Drohne mit.

In der Gemüllschublade sind schon viele verlorene Wachsplättchen zu sehen. Es wird also fleißig gebaut! Und schon gestern konnten wir auch Pollitas einfliegen sehen- wohin die allerdings mit dem Pollen wollten? Schließlich ist noch keine Zelle zum einlagern vorhanden, und Pollen nutzen tun die Bienen nur, wenn Brut da ist, da sie ihn zum Futter-erzeugen benötigen. Und Brut kann naturgemäß ja noch nicht da sein …

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Jahr 2.

6 Kommentare zu “Sog

  1. neckarhex sagt:

    Toll, daß ihr ausgerechnet so einen Schwarm bekommen konntet! 😀 Und vielen Dank für das Video, ich finde das höchstspannend.

  2. Bibo59 sagt:

    Toll! Das hätte ich gerne life gesehen.
    Woher kam denn nun der Naturschwarm?

    • Fjonka sagt:

      Leute, die vor 2 Jahren von Sabine einen Schwarm bekommen hatten, hatten nun „Nachwuchs“, den sie nicht mehr brauchen konnten, weil sie nicht mehr Völker wollten als sie bereits haben. Und diesen nachwuchs bekamen nun wir.
      Da deren Bienen auch im letzten jahr schon geschwärmt hatten, haben wir nun sozusagen Enkelkinder von Sabines ursprünglichem Schwarm.
      Unsere Bienen haben vorher direkt an der Ostsee gelebt, auch in einer TBH. Wir haben die Tel.nr. der Schwamstifter und wollen uns unbedingt in den nächsten Tagen mal dort melden, denn erfahrenere TBH-Imker sind natürlich für uns hochspannend- ebenso wie die „Eltern“ unseres Schwarms das sind.

  3. PurpurBête sagt:

    Wenn man zum Pollensammeln geboren ist, sammelt man halt Pollen. Oder?!

    • Du nimmst mir das Wort aus dem, ähm von der Tastatur. Nochmal: da wär ich gerne dabei gewesen.

    • Fjonka sagt:

      Offenbar können Einige noch nicht so umstellen- die Bienen sind eigentlich aber flexibel: sie erledigen bestimmte Arbeiten in bestimmten Lebenszeiten, können aber auch im „falschen“ Lebensalter auf andere Arbeiten umschalten, wenn’s nötig für das Volk ist- und weil das alles so wunderbar geordnet ist bei den Biens wundere ich mich eben immer, wenn mal was nicht so 100%ig klappt …

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s