Lila Liebling

Der absolute Liebling des Tages (und wahrscheinlich auch noch der nächsten Tage) ist bei unseren Bienchen der Kugellauch.

Natürlich ist es mir nicht gelungen, die (häufigen) Momente einzufangen, zu denen sich auf jeder Kugel 8-10 Bienen tummelten. Aber ein paar kann man sehen 🙂

Der Bienenweidekalender findet den Sternkugellauch überhaupt nicht, aber die Bienen sagen: doch, der hat ein reiches Nektarangebot (Pollen scheinen sie dort nicht zu sammeln)

Wie gut, daß ich damals, vor etwa 5 Jahren, angehalten habe, um auf dem Weg eine Zwiebel auszubuddeln von den vielen Pflanzen, die plötzlich blühen konnten, weil ein Knick auf den Stock gesetzt worden war! Jedes Jahr hatte ich mehr Blüten, und letztes Jahr habe ich schon ein paar Zwiebeln ausgegraben und an eine andere Stelle versetzt. Die Bienen freuen sich, ich mich auch, denn ich finde ihn sehr hübsch! Diese schöne Zwiebelblume darf sich gern noch weiter ausbreiten – und zum Glück scheint das doofe Reh nicht so gern Lauch zu essen!

9 Kommentare zu “Lila Liebling

  1. Hi Fjonka,
    Futterpflanzen die auch noch gut aussehen was will die Gärtnerin mehr. Ich habe den Garten bis jetzt nur mit der Sorte Purple Sensation bepflanzt der blüht aber im Mai. Ist das die Sorte Globemaster? Soeht bestimmt auch gut in der Karzenminze aus.
    Euch ein schönes Wochenende viele Grüße Stephanie

    • Fjonka sagt:

      Keine Ahnung- ich hab den ja aus einem Knick, da steht immer keine Sorte dran 😉
      Katzenminze- auch so eine Pflanze, die sich beharrlich weigert, in meinem Garten zu wachsen…. davon gibt’s einige, leider

  2. DieHenkerin sagt:

    Der sieht ja wunderschön aus. 🙂

  3. neckarhex sagt:

    Der sowie seine Verwandten fehlt bei uns auch noch, kommt aber bald. Ich mag ihn sehr und freue mich besonders, daß er auch Bienen füttert. Sehr schön mit der weißen Akelei im Hintergrund! Und ich beneide Dich daß die noch blüht – bei uns ist sie seit einer Woche überall komplett verblüht.

  4. Schön! Du scheinst ein besonderes Exemplar ausgegraben zu haben, schau mal, was Wiki dazu sagt:
    *In heißen, trockenen Gebieten mit durchlässigem, nährstoffreichem Boden gedeiht der Sternkugel-Lauch und sät sich aus. Die Sämlinge benötigen 5 Jahre, um zu blühen.*

    *g*, heiß und trocken… 😉

    • neckarhex sagt:

      Heiss und trocken? Da ist Wiki aber nicht mehr so up to date… diese Zierlauchsorten breiten sich immer mehr aus und sind immer häufiger zu sehen – und blühen überall eifrig. Und nicht nur in heißen und trockenen Gartenecken! 😉 Schön für die Bienen jedenfalls!

  5. Bea sagt:

    Tolles Foto! Habe kürzlich den Sternkugellauch in weiß gesehen. Beide finde ich wunderhübsch, will ich auch irgendwann haben.

  6. PurpurBête sagt:

    Schön zusammen mit der Akelei (die hier schon laaaange verblüht ist).

    • Fjonka sagt:

      Ja, gell 🙂
      Vorn in der Sonne liegt sie auch bei mir in den letzten Zügen, aber hinten hab ich bestimmt noch ’ne Woche gut! (Und danach noch die Restblüten, wie jetzt vorn)

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s