Cucullia verbasci

Hört sich ja dolle an- ist aber dies:

und bewirkt das:

Diese Viecher werden mir also meine eine Königskerze zuschanden fressen (von den anderen sammle ich sie ab)- und dann werden sie nicht mal hübsche, bunte Schmetterlinge, sondern das: (Bild von Dumi, CC by SA, Quelle: Wiki Commons)Datei:Shargacucullia verbasci.jpg

Auf deutsch heißt der Gute „Brauner Mönch“, ist laut meinem Schmetterlings-Bestimmungsbuch weit verbreitet  und ein Nachtfalter aus der Familie der Eulen (Noctuidae) Im August bin ich die Tierchen los, dann verpuppen sie sich unterirdisch und warten bis zu 5 Jahre (meist aber nur bis zum nächsten April oder Mai), bis sie wieder zum Vorschein kommen- als Nachtfalter dann.

Nachtrag: dieselbe Königskerze, 3 Tage später:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und nochmal 2 Tage später waren ALLE Raupen verschwunden… ob da wohl ein Vögelchen…..?

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fauna.

9 Kommentare zu “Cucullia verbasci

  1. Sisah sagt:

    Interessant. Die Raupen hatte ich auch schon mal im Garten an meinen vagabundierenden Königskerzen, den Falter habe ich nie gesehen…wie auch…Hast du schon mal im Boden nach den Puppen Ausschau gehalten?
    Da mich interessierte, wie die wohl ausschauen, habe ich mal gegoggelt und diese Seite zeigte mir dann die Puppe http://almgarten.de.tl/04-.-07-.–bis-22-.-07-.-2009.htm
    LG
    Sisah

  2. neckarhex sagt:

    Das Foto ist zu klein um sicher zu sein, aber das Fraßbild sieht ein bißchen aus wie das an unserem Anananssalbei, der übel perforiert wurde… allerdings konnten wir zu keiner Zeit Tierchen dran entdecken. Ich habe sämtliche befallenen Blätter immer abgemacht, und irgendwann war zum Glück Schluß.

  3. knotensusi sagt:

    „eines tages sprach die made…“ vielleicht wars ja auch der specht? 🙂

  4. Bibo59 sagt:

    Eigentlich sind sie ungenießbar, sagt die Farbe. Vielleicht haben sie sich schon zur Verpuppung begeben. Aber wer weiß, Wahrscheinlich gibt es doch ein anderes Tierchen, das diese Raupen frisst. Ich fand sie ja ganz hübsch. In der Natur hat ja jedes Lebewesen seine Aufgabe und ob wir sie nun hübsch oder hässlich finden, spielt keine Rolle.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s