Milchschaum

Zwischen Weihnachten und Neujahr klingelt es an der Haustür. Der Herr geht hin, ich höre „Wohnt hier die Fjonka?“- und geh neugierig gucken
Da steht die Weihnachtsfrau, die mir ein Päckchen bringt, schön eingepackt mit besten Grüßen von der Ex-Mieterin-jetzt-Freundin!

Was das wohl sein mag?

Nix wie rein und ausgepackt, denn die Weihnachtsfrau (die eine in der Nähe lebende Freundin zur inzwischen weit weg wohnenden Ex-Mieterin-jetzt-Freundin ist) will nicht mit reinkommen.
Und was ist es?

Es ist DER Milchaufschäumer. Den Milchaufschäumer habe ich beim letzten Besuch bei der Ex-Mieterin-jetzt-Freundin kennengelernt und war hellauf begeistert, denn er macht ohne Batterien, ohne Verwässerung und ganz fix den allerbesten, festen Milchschaum. Das hatten wir schon mit einigen Geräten, die sich Milchaufschäumer nennen ausprobiert- batteriebetriebenen (die Batterie ist fast leer, der Schaum immer noch lasch), dem in die Espressomaschine eingebauten (der Wassertank ist fast leer, der Schaum nicht der Rede wert), einem in einer Kanne (mein Unterarm hat Muskelkater, der Schaum sieht aus wie schlechter Badeschaum) und seither unseren Kaffee OHNE Milchschaum getrunken. Geht auch. Manchmal wäre aber so ein Cappucchino was schönes. Aber man kann nicht alles haben, oder?

Doch. Jetzt schon.
Schaut nur!!!! Zur Info: es gibt neue Galerien bei wordpress- fahrt mit der maus über ein Bild, und Ihr seht dessen Beschriftung (zumindest, wenn sie nicht allzu lang ist). Klickt ein Bild an, und Ihr seid wie eh und je in der Vergrößerung und könnt auch die längeren Bemerkungen lesen.

Advertisements

34 Kommentare zu “Milchschaum

  1. […] einen Bodum-Milchaufschäumer (Glaskanne mit Einsatz) Wir haben ja das Superteil mit der herrlichen Geschichte. Kennt Ihr sowas, daß man jedesmal innerlich lächelt, wenn man ein […]

  2. Tahana sagt:

    Wow, was mein Weihnachtsgeschenk für Kreise zieht – bin sehr beeindruckt, auch wenn ich um dessen einzigartige Qualität in Sachen Milchschaum weiß – ob Voll-/H-/fettarme oder laktosefreie Milch, es gibt keinen besseren!

    Meinen bekam ich vor vielen vielen Jahren, als es ihn für kurze Zeit bei Ikea gab, geschenkt. Glücklicherweise zeichnet sich mein bestes Stück in der Küche (jeden Morgen und manchmal auch nachmittags wird ein köstlicher Latte Macchiatto celebriert)durch Langlebigkeit aus, denn ich brauchte bestimmt zehn Jahre, eine neue Quelle für ihn auf zu tun.
    Meine Freundin, die für die Fjonka die Weihnachtselfe gab, entdeckte den einzig wahren Milchaufschäumer bei Vivanda – und damit stand fest, was es dieses Jahr zum Geburtstag geben sollte.

    …doch dann: Lieferschwierigkeiten!!! Oh Graus – würde diese Quelle doch schon versiegt sein?!

    Aber nein, im Dezember kamen sie dann und somit war ihr Schicksal als Weihnachtsüberraschung besiegelt und die Freude – obschon ja ein praktisches Haushaltsgerät 😉 – glücklicherweise allerortens groß… =D

    PS: Unten am Sieb läßt er sich abdrehen und mit etwas Geschick das Gewinde durch die obige Öffnung ziehen, dann kann er problemlos mittels schmaler Bürste gut gereinigt werden – Geschirrspüler kann er auch gut ab, aber zumeist reicht das sofortige Abspülen unter fließendem Wasser.

  3. So, nach dem üblichen Verspätungszuschlag ins südbayerische Grenzgebiet darf auch ich Schaum schlagen, *strahl*. Mein Nachbar Rudi, bezeichnenderweise Italiener, hat mir das Paket gestern Abend in die Hand gedrückt.

    Vorweg @Ania: es war in gutem Zustand, und Deine Poste ist doof, ich hab’s ausprobiert, Dein ebenso einfacher wie genialer Wiederverschlussmechanismus funktioniert einwandfrei und hätte auch noch ein paar Durchgänge geschafft! Auffällig genug gekennzeichnet war er auch,

    Ich natürlich sofort runter in den Laden, Milch geholt, auf dem Weg noch meine Freundin getroffen und zur Verkostung eingeladen und die nächste halbe Stunde zu zweit die Küche eingesaut 😉 Mit Vollmilch, mit Magermilch, kalt, angewärmt, heiß, mit Zucker (bäh, aber sie ist eine „Süße“, ohne Zucker usw.

    Am besten klappte die Version „angewärmte Vollmilch“, auch die Reste des Schaums waren im Schälchen in der Küche noch nicht zusammengefallen, als wir den Cappu schon längst ausgetrunken hatten.

    Als krönenden Abschluss und kurz vor dem Kaffeekoller gönnten wir uns noch einen kleinen Cappu und vermischten den fertigen Milchschaum mit einem Schüsschen Bailey’s, auch lecker, richtig was zum Schlecken 😉

    Rundum gelungen, danke nochmal in die Runde! *Kaffeetrinken geht*

    • PurpurBête sagt:

      Wunderbar! Dann bin ich ja beruhigt! Ich schlürf auch grad einen 🙂

      • Jaja, so sans, de Weiba, kaum kommt ein glutäugiger Italo mit Schmelz in der Stimme daher ist’s aus mit der Loyalität… 😉

        Wenn ich den anderen mal in München sehe (Kustermann traue ich das durchaus zu) kommt der in meine, ebenfalls noch schäumerlose Wohnung.

        Nix Ausrede übrigens, Luftdruck und Temeperatur spielen schon eine Rolle. Ich dachte, mein Kaffeemaschinenmann reicht als Referenz,*schmoll*, aber hier steht’s auch http://srv0525.members.omanbros.com/313.html ,

        Chai-Latte mit Yogi-Schokotee kommt übrigens auch gut.

    • Fjonka sagt:

      Na- also nix mit „das kommt von der Höhenlage!?“ Hörte sich eh eher nach dummer Ausrede an 😉
      Aber irgendwie doch schade, daß Ihr jatzt alle einen anderen Schäumer habt…
      hej, Steffi, wie sieht’s denn bei DIR aus? Bist Du auch rundum zufrieden mit dem oben vorgestellten „Original“??

      • PurpurBête sagt:

        So kann man es auch sehen … Aus meiner Sicht haben wir vier denselben und NUR DU hast den anderen. Hehehehehehe
        Ich freu mich sehr darüber, dass Du uns überhaupt „auf den Trichter“ gebracht hast, dass es batteriefreie Stabschäumer gibt! (Wobei ich mich jetzt frage, warum ich mir nie so einen Pot mit eingebautem Sieb gekauft habe – Da man die Milch ja eh in irgendwas erhitzen muss …).

  4. PurpurBête sagt:

    Der nette Italiener (!) am Telefon empfahl mir jetzt diesen: http://www.caffein.de/magento/default/cremafacile-milchaufschaumer.html
    Der ab drei Stück für 8 € zu haben ist. Er meint, der sei noch besser. Und den anderen gibt es nur noch in GELB *kreiiiisch*
    @Henkerin, knotensusi und revensfruitjoy, Ihr habt alle meine Mailadresse glaub ich? Vielleicht kommen wir mit „Mail an alle“ besser (und diskreter) klar?
    Die große Warensendung kostet jetzt übrigens 1,90. Weiß jemand die Maße??

    • Preise Warensendung
      Länge Breite Höhe Gewicht Preis
      Kompakt 10-35,3 cm 7-30 cm bis 15 cm bis 50 g 0,90 EUR*
      Maxi 10-35,3 cm 7-30 cm bis 15 cm bis 500 g 1,90 EUR*
      * Nach UStG umsatzsteuerfrei.

      Bin gard in Eile, wenn es nicht lesbar ist schreib ich’s später noch mal händisch.

    • Das ging ja nu schnell! Danke nochmal Fjonka für den Anstoß und Ania für die Orga!

    • DieHenkerin sagt:

      Vielen lieben Dank, dass Du die Sammelbestellung für uns organisierst, PurpurBête!! 😀

      • Fjonka sagt:

        Welchen bestellt Ihr denn nun? „Meinen“ oder den anderen?? Wenn den, dann möchte ich aber einen Bericht!! (Wenn „meinen“, dann eigentlich aber auch…*g*)

        • PurpurBête sagt:

          4x den anderen ;-)) Der charmante Italiener hat mich bezirzt. Mal gucken, wann sie kommen.

        • Ich hab mich gleich mitbecircen lassen 😳 . Hatte nämlich mal voller Hoffnung dieses schicke Teil gekauft: http://www.caffein.de/magento/default/frabosk/milchaufschaumer/frabosk-cremar-roma-bakelite-6-tassen.html Resultat: nach kurzer Zeit fiel die Stange dem Seitenschneider zum Opfer; den Topf benutze ich noch, wenn Männe 1-2x/Jahr Spargelgelüste hat, reicht für eine großzügige Singleportion und die anschließende Spargelsuppe wird luxuriöser, weil man die Stangen stärker einkürzen muss.

          Vielleicht liegt’s auch an der Höhe? Nein, kein Witz, ich weiß von unserem KaMa-Techniker, dass sich die Kaffeeautomaten um so schwieriger einstellen lassen, um so höher sie aufgestellt sind; ein Termin im SonnAlpin auf der Zugspitze wird jedes Mal was Längeres.

          Werde berichten, wie’s läuft.

    • PurpurBête sagt:

      So! Alle da, einer war schon in Betrieb. Die drei anderen Käuferinnen haben jeweils ein Foto bekommen: Latte-Glas – halb voll Schaum, halb Milchkaffee. So soll es sein!
      Einzig, dass das ganze Teil hinterher inwendig voller Milch ist stört mich etwas, da darum nat. viel mehr Wasser für die Reinigung fließen muss. Vielleicht stell ich mir jeden Tag einen Messbecher mit Wasser für den Tag hin, mal gucken.
      Übrigens ist auch so ein drolliges Kakaostreuerchen dabei. ICH hätt stattdessen ja lieber 50 ct weniger bezahlt ;o)
      Kakao … tsssssssss!

      • Fjonka sagt:

        DAS ging schnell! Das Foto hab auch ich angucken dürfen. Der Schaum sieht ganz gut aus- aber definitiv nicht so schön fest wie meiner ;-p
        Mangelnde Übung? Oder doch – nicht immer sind die hübscheren die besseren???

      • DieHenkerin sagt:

        Der Milchschäumer (und auch der alberne Kakaostreuer) sind wohlbehalten bei mir angekommen. 😀 VIELEN LIEBEN DANK!!! Ich habe ihn gleich ausprobiert. Hat super geklappt und auch das Reinigen geht super einfach,
        da man ja alles auseinander nehmen kann. *freu*
        Ob man damit wirklich auch Sahne oder Eischnee schlagen kann, wage ich zu bezweifeln, aber der Milchschaum ist super geworden. :)))

        • PurpurBête sagt:

          Bei mir funzt es jedes Mal besser, insofern denke ich, die anderen Sachen gehen auch. ABER — Ich nutz(t)e meinen Milchquirl z.B. auch um Pulver (Brühe/Milchpulver/etc.) in Flüssigkeiten reinzuquirlen. DAS wird jetzt ne Umstellung, da wieder drauf zu verzichten.

  5. Ui. Die Odyssee hab ich in ähnlicher Form auch schon hinter mir. Alle frohgemut gekauften Gerätschaften mehr oder weniger fürn Eimer. Schönen, festen Schaum macht nur unser Kaffeeautomat im Geschäft, aber da schmeckt mir die Milch nicht (weil H-Milch). Also alles in die Tonne, Cappukonsum einschränken (wie bei Euch) und, wenn’s wirklich mal einer sein musste, zum Bioladen meines Vertrauens gehen, der hat eine kleine, italienische Kaffeemaschine und schäumt von Hand mit Vollmilch auf. Natürlich keine Lösung für jeden Tag.

    Ich denke, ich werd mir das Teil bestellen, auch wenn ich mich nicht an einer Sammelbestellung beteiligen kann. Dann sind’s halt 11€, hauptsache, das Teil funktioniert.

  6. steffi sagt:

    ich habe da jetzt grade mal 2 Stück bestellt, einen für mich einen für meine beste Freundin (bekommt sie dann Ostern). Ob die sich grad über die Bestellflut wundern? Ab 2 Stück finde ich die Kosten ganz ok, für eins wärs arg heftig.

  7. Bea sagt:

    Auf Milchschaum könnte ich auch nicht mehr verzichten. Wir haben einen elektrischen Milchaufschäumer: Milch rein, Deckel drauf, Knopf drücken, kurz warten – fertig! Hmmmmm, lecker.

    • Fjonka sagt:

      Ich bin ja nun Verfechterin des „was man auch mechanisch kann, das nimmt man nicht elektrisch“- aber Euer Schaum ist auch gut, das gebe ich zu.
      Achja, und was ich im Beitrag vergaß, was aber auch wichtig und nicht selbstverständlich ist: das Teil läßt sich super reinigen, einfach KURZ unter laufendes Wasser halten, sauber!

  8. Bibo59 sagt:

    Ich als Mich(schaum)unverträgliche sag dazu mal besser nix.

  9. PurpurBête sagt:

    Ich hätte als Info lieber gehabt, wie das Teil heißt und wo’s das gibt …

    • PurpurBête sagt:

      So, gefunden. Den Link lasse ich mal weg, weil man da nat. auch den Preis sieht. Er heißt: Frabosk Fast Cappuccino Color Orange

      • PurpurBête sagt:

        Urgs, fies: 6,90 € Versand. Und es gibt ihn nur noch in orange und gelb. Ist jemand hier an einer Sammelbestellung interessiert? Lohnt sich nat. nur, wenn dann die Übergabe postfrei erfolgen kann ;o)

        • Fjonka sagt:

          Der Laden sitzt in Berlin- vielleicht kennst Du ja dort Jd. der/ die mal dort vorbeigehn kann, um Dir einen zu besorgen und zu normalem Preis per Warensendung zuzuschicken!?

        • knotensusi sagt:

          da könnten wir drüber verhandeln! ich bin nämlich auch nicht glücklich mit meinem aktuellen schäumer…

          • PurpurBête sagt:

            Hah, darauf hatte ich gehofft ;o) Ich bin mit meinem derzeitige recht zufrieden, er ist ja auch ein T*ger, aber ohne Batterien wär nat. noch schicker.
            Kennen wir noch jemanden, der/die das will? Nächstes Treffen abwarten? Einerseits könnten dann alle weg sein, andererseits könnte es auch wieder blaue (für Dich) und grüne (für mich) geben …

    • Fjonka sagt:

      *gg* auf DIE Idee war ich dann abends auf dem Weg ins Kino gekommen und hätte mich heute noch über die Altpapiertonne gehängt, um die Packung rauszusuchen- aber das muß ich ja nun nicht mehr tun!
      Daß es wenig kostet, nur im Netz zu bekommen ist und viel Versand dabei ist- das wusste ich schon von der Freundin. Und wir hatten ausgemacht, daß sie, weil in ihrem Bekanntenkreis noch mehr Interesse bestand, mir eins mitbestellen würde, wenn sie je eine Sammebestellung machen würde. Aber das war ne ganze Zeit her, und so war die Überraschung trotzdem groß und schön 🙂

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s