Davon hat man auch lang nix mehr gehört….

…. ist mir aufgefallen, als ich vorhin auf meinem desktop auf dieses Bild gestoßen bin:P1030887

‚Ne Zeit lang war’s in allen Medien, dann kam nochmal so ein kurzer Bericht, daß ein Pfaff (oder war’s ein anderer „Mann der Kirche“?) laut Kirchengericht „durch all den Medienrummel und seine Versetzung genug gestraft“ sei und trotz nachgewiesener Mißbräuche deshalb weiters keine Strafe erhalte – und ansonsten: seit Monaten Stille in den Medien. Hm.

Das ist oft so- daß mir irgendwann einfällt: was ist eigentlich geworden mit diesem oder jenem Thema, das eine Zeit lang die Medien beherrscht hat- lang nix gehört davon!! Und daß ich dann nicht einmal was aktuelles dazu finde, wenn ich gezielt suche.

Wie geht es inzwischen den Leuten auf Hawaii?
Was macht eigentlich die Vogelgrippe?
Und was ist mit dieser neuen Krankheit, die plötzlich da war, wo man schon die nächste Pest befürchtete- und von der ich jetzt grad nicht mal den Namen erinnere?
Der päpstliche Kammerdiener wurde begnadigt- aber der Vati-leaks-Skandal???? Nichts mehr von gehört.
A propos leaks: WikiLeaks!? Der Prozeß um Assenge läuft, das weiß ich, aber WikiLeaks? Als gäbe es sie gar nicht mehr.
Und Anonymous? Eine Zeit lang waren das – je nach Einstellung- die neuen Top-Verbrecher oder Die, die eventuell die Welt noch retten können (überspitzt gesagt)- und jetzt? Seit Monaten nix gehört.

So könnte ich mit ein bißchen überlegen noch Stunden weitermachen, aber Ihr wisst, was ich meine, denke ich….

Das Bild sprang uns übrigens von einer Hausecke in einem Hinterhof in Regensburg entgegen.

9 Kommentare zu “Davon hat man auch lang nix mehr gehört….

  1. realkiku sagt:

    Na, da hattest Du aber den richtigen Riecher, heute morgen prangt von der ersten Seite der SZ „Kirche stoppt Aufklärung des Missbrauchsskandals“ und eine ganze Seite 2 darüber. Vielleicht lesen die auch alle Deinen Blog und denken sich: Recht hat sie, die Fjonka, da müssen wir was drüber bringen;-)

  2. Wie viele von diesen Themen, gerade die Krankheiten, fielen denn ins Sommerloch? (Nicht ironisch gemeint, ich kann’s wirklich nicht mehr nachvollziehen).

    Über Assange kam vor ein paar Wochen in irgendeinem Sender (Arte? Phoenix?) eine lange Reportage in zwei Teilen incl. Wikileaks, die ich aber wegen zu später Uhrzeit nicht angeschaut habe.

    Das Bild ist krass. Könnt der liebe Nikolaus, könnt aber auch ein „anderer“ Bischof sein, *grusel*

    • Fjonka sagt:

      Das weiß ich auch nicht- bei den „Epidemien“ hab ich abllerdings auch oft das Gefühl, daß es besser wäre, wenn die Berichterstattung von Anfang an auf „wenger ist mehr“ gesetzt hätte. Aber bei den anderen Beispielen finde ich es wirklich übel, daß nach einiger Zeit gar nichts mehr zu erfahren ist.

  3. In der TAZ online findste ab und an noch was. Und ab und zu zu Nischenzeiten in Nischenreportagesendungen auf den Dritten/Arte/3sat. Erst kürzlich kam im BR 3 (!) ne Reportage über die Opfer und die Pfarrer und was ein Jahr später (oder so) draus geworden ist. (Wie man sich sicher denken kann, nicht viel. Die Opfer haben wohl mal wieder die Arschkarte gezogen.) Der Freitag kramt auch ab und an Themen wieder raus und kuckt mal, was draus geworden ist. Nachdenkseiten? War ich schon ’ne Weile nicht mehr. Und, ganz selten mal auffer Zeit online. Vor allem im Bereich Computer/Netz/Datenschutz. Ich denke bei der Fülle von ständig neuen sensationellen Informationen darf man halt nicht drauf warten, dass es automatisch einen Nachschlag gibt, den muss man sich holen oder einfordern.

    • Fjonka sagt:

      Holen oder einfordern… tja… holen ist wirklich schwierig, wie Du auch schon schreibst: da oder dort und vielleicht auch mal da findet man -manchmal-was… und einfordern? Von wem und wo denn??
      Ich versuch’s meist über Suchmaschine und höre im Auto NDR Info. Beides Quellen- aber eben -manchmal- …

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s