Zimbelkraut

Ein hübscher Name für ein kleines, aber durchsetzungsfähiges Pflänzchen, das ich vor Jahren mal als Zugabe zu einem Pflanzentausch geschenkt bekommen und nun schon an mehreren Stellen erfolgreich angesiedelt habe.

P1050004   So sieht es aus, wenn man sich so ein Blütchen genauer betrachtet P1050002Und das ist der neueste Platz: letzten Frühherbst in ein hohles Stück Holunder- Ast gepflanzt, jetzt eifrig blühend 🙂

Der nächste Versuch wird die Besiedelung einer kleinen Spalte in unserer Eingangstreppe sein – laut Beschreibung mag das Kräutchen sonnige, trockene Mauerspalten- das könnte klappen!

Übrigens hat auch noch Jemand anders die neue Wohnstatt angenommen:

Der Hauswurz bekommt sogar Nachwuchs :-)

Der Hauswurz bekommt sogar Nachwuchs 🙂

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Flora.

9 Kommentare zu “Zimbelkraut

  1. Steineflora sagt:

    So einen Baumstamm mit Hauswurz in verschiedenen Farben haben wir auch – jetzt hat sich noch ein kleiner Ginsterableger reingemogelt .. LG Steineflora

  2. knotensusi sagt:

    ich liebe zimbelkraut 🙂 apropos, ich muß mal aussähen, damit ich dieses jahr auch welches auf balkonien habe. da wächst es nämlich auch sehr gut.

    • Fjonka sagt:

      Aussäen!?
      Selbst gesammelte Saat? Oder gibt das die so einfach zu kaufen?
      Aussäen wäre ja für Mauerspalten geradezu ideal… hmmm….

  3. Neckarhex sagt:

    Wie hübsch, und so ein schöner Platz für den Wurz… ich gehöre zu den Sukkulenten- und-besonders-Hauswurzliebhaberinnen und bekomme mit schöner Regelmäßigkeit neue Sorten geschenkt, die alle noch ihre besonderen Plätzchen erwarten, da die passenden „Umgebungen“ bei uns erst noch geschaffen werden müssen (a.k.a. geplante Trockensteinmauern und anderes). Bis dahin wohnen sie in diversen Töfen und so weiter bzw. die erste Kindelgeneration auch in Nischen und Kuhlen unserer größeren „Lochsteine“. Ein anvisiertes Projekt dabei ist dieser „Kissing Ball“ hier:
    http://www.apartmenttherapy.com/how-to-make-a-s-1-146583

    • Fjonka sagt:

      Der ist ja klasse!
      Das will ich auch!!!!! Mal überlegen….

      • Neckarhex sagt:

        Dann weiß ich ja, was für Ableger ich Dir mitbringen kann… 😉

        • Fjonka sagt:

          Ohja, gern!
          Bei uns ist das Problem eher die mangelnde Sonne, aber so ein Teil kann man ja so aufhängen, daß es paßt. In Franken waren hauswurze auf jedem Zaunpfosten, das fand ich immer prima, funktioniert in meinem Schattengarten aber leider nicht.

  4. OH, Hauswurz ist ja eine meiner Lieblingswurze 😉 Aber das andere Kraut ist auch nett. Mauerritzen zu besiedeln ist ja prinzipiell was Schönes. Wenn man welche hat.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s