Winter

Wer’s nicht glaubt: ich hab es selbst gesehen,
daß in Angeln, wo sie sonst nicht heimisch sind,
Pinguine auf den Koppeln stehen
fröstelnd  im jetzt nordisch-kalten Wind.

Pinguin

Wer’s nicht glaubt: ich sah es! Selbst die Sauen
drehen sich wie’s Fähnchen aus dem Wind
Weil ihnen sonst im Klima hier, dem rauhen
schnell die Zitzen steifgefroren sind

P1060343

Wer’s nicht glaubt: es ist saukalt mit Sonne.
Auf diese Art ist Winter echt okeeeee.
Wir feuern unsren  Ofen voller Wonne
und im Garten drüben friert ein Reh

P1000505(da steht echt eins. Und leuchtet. Kann man aber im allgemeinen Massengeleucht nicht so gut erkennen, zumal ein Busch davor ist*g*)

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Winter.

12 Kommentare zu “Winter

  1. Bibo59 sagt:

    Huch, der Pinguin ist mir damals irgendwie durchgegangen. Mein Internet zickt ja gelegentlich. Sehr süßer Pinguin.

  2. Höfi sagt:

    Bin gerade aus dem Urlaub zurück. Dort habe ich meinen ägyptischen Tauchlehrer belächelt, wenn er in langem Neopren mit Unterwäsche in den „nur“ 26° warmen Pool zur Übung gestiegen ist: „Nein, ist nicht kalt! … Ist arschkalt!“

    Das gleiche hab ich mir gestern auch gedacht, als ich aus dem Flieger gestiegen bin.

    Daran musste ich gerade denken, als ich die Reime las. Lustiger Name für ein Kuh übrigens.

  3. RalfH sagt:

    Ein muhender Milchpinguin. 😉
    Schönes Gedicht!

  4. a sagt:

    Hmm, schön hast Du das gemacht – das bringt einem dann noch mal ein Lächeln um die Lippen, wo‘ s doch draußen schon wieder viel zu früh dunkel ist 🙂 Und bei dem Wetter heute, ist der Winter wirklich halb so schlimm! Was Ihr immer so findet… 🙂 Ich wußte ja, dass die Tierwelt dort oben sehr interessant ist, aber das war selbst mir nicht bekannt 😉

  5. HH58 sagt:

    Warum wollt ihr denn den Ofen feuern ? Ausgerechnet im Winter seid ihr auf seine Arbeit doch besonders angewiesen *** ggg ***

  6. Äppelken sagt:

    DAS find ich jetzt aber ein schönes Bild-Gedicht!!!
    Weißte was? Winter ist nicht nur kalt. Winter bringt auch den ersten Weihnachtsbasar, auf dem man eine seit 10 Jahren verschollene Freundin wiederfinden und ganz doll knuddeln kann. Und staunen, was Tolles aus den Kindern geworden ist, die man als Babies mit Bauchweh stundenlang rumgetragen hat. Welche sich die GANZE kleine Hexe haben vorlesen lassen, am Stück, ohne zu zappeln. DANN ist Winter ganz warm.

    • Fjonka sagt:

      Ja, das hört sich wirklich ganz sehr warm an 🙂 Wie konnte denn eine solche Freundin bloß so verschütt gehen? Na, jetzt ist sie ja wieder aufgetaucht.
      Und danke fürs Lob, ich finde auch, daß mir das richtig gut gelungen ist 🙂 War richtig stolz!!

      • Äppelken sagt:

        Das ist ne lange Geschichte…
        Das Beste finde ich übrigens den Pinguin!

        • Fjonka sagt:

          Okeee, dann im Januar!?
          Der Pinguin hat mich auch zum dichten angestiftet, Strophe zwei und drei kamen dazu, weil mir der Anfang dann so gut gefallen hat mit dem „Wer’s nicht glaubt:“. Der schrie nach mehr Strophen, sozusagen 😉

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s