15

Toft.

Es gibt ja hier öfters die Ortsbezeichnung „Toft“ – Als Dorf „Havetoft“ oder als Straße „Munketoft“ oder eben einfach „Toft“
Wenn ich irgendwo ein Toft höre oder sehe, dann denke ich natürlich sofort an den Homsa Toft aus den Muminbüchern. Der ist ein Wesen, das so unabhängig und doch so sehnsuchtsvoll ist, daß mir allein vom an-ihn-denken schon selbst ganz sehnsüchtig zumute wird….
Aber mit dem Homsa Toft hat die Ortsbezeichnung Toft nichts zu tun.
Toft bedeutet schlicht und eifach „Hof“, im Sinne vom Hof plus dem Stück Land, das um ihn herum liegt. Sein Toft gehörte jedem Bauern allein, während die Dorfflur gemeinschaftlich genutzt wurde.

Advertisements

6 Kommentare zu “

  1. Bibo59 sagt:

    Öhm: http://www.fuchsundfjonka.de
    Machst Du jetzt auch Hundeschals?

  2. Steffi sagt:

    tofte, wie man im Pütt sagt…

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s