Villa, eben grad

Guckte ins Gemüll: keine Wachsplättchen. Mensch, Bienchen, gerade Ihr müsst doch bauen, wir haben Euch doch so Einiges genommen, und Ihr fliegt und sammelt Nektar!

Hob den Deckel, rückte das Trennschied, guckte rein: Och neeee, ne? Da liegt ja ein Stcük Wabe drunten am Boden! 😦

Holte Flederwisch, Zange, Imkerhüte, Eimer und den Herrn F.

Haben das Stück Wabe rausgeklaubt. Und zwei Weiselzellen (neue Königinnen im werden). Was soll das denn jetzt? Ihr seid doch erst im letzten Jahr hier eingezogen, wieso wollt Ihr denn jetzt schwärmen? Oder habt Ihr keine Königin und wollt Euch eine nachziehen?

Überlegen, ob wir doch noch den „Rest“ auseinanderklauben und gucken sollen. Entscheiden uns dagegen, weil die Biens ja so schon zu wenig Platz haben und nicht bauen mögen. Und „der Rest“ eben zT auch aneiandergebaut ist und dann kaputtgehen würde.

Gibt jetzt 3 Möglichkeiten:

  1. Biens wollen schwärmen (und selbst, wenn wir jetzt alle Weiselzellen entdeckt haben, werden sie sich dann neue ziehen)
  2. Biens wollen sich eine neue Königin ziehen („still umweiseln“ heißt das), und wir haben ihnen jetzt die 2 Kandidatinnen genommen – dann würden wir’s in nächster Zeit am Verhalten merken und das Volk einem anderen Volk „dazugeben“
  3. Biens wollen sich eine neue Königin ziehen, haben aber noch Weiselzellen über. Dann werden sie das eben tun.

*seufz*

 

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Jahr 4.

13 Kommentare zu “Villa, eben grad

  1. Jörg aus B. an der S. sagt:

    Tja mein kommen auch ins Schwärmen: gestern schon den zweiten Tag in Folge. Noch sehens die Nachbarn gelassen, aber in einer eng gebauten Neubausiedlung sind Toleranzgrenzen schnell erreicht. Aber unabhängig davon, habe ich wohl Weiselzellen bei der Osterduchsicht übersehen, denn die Nachbarn haben beobachten, dass sowohl der Dienstags- als auch der Mittwochsschwarm von mir kam (immer wenn ich grad auf Arbeit bin!). Ich hoffe, dass sie heute mal aussetzen ;)) – schließlich habe ich gestern noch einige Weiselzellen gebrochen. Aber (wie bei Euch) komme ich nicht überall ran (Wildbau beim Vorjahresschwarm), so dass ich mir nicht sicher sein kann. Und die Nachbarin feiert morgen Gartenparty, während ich woanders feiere -nach hoffentlich ist erstmal Ruhe…

    • Fjonka sagt:

      Uiuiui ….
      dann hast Du die Schwärme wohl nicht einfangen können!?
      Hast Du denn auch Naturbau, daß sie so wild bauen? Das empfinden wir schon als großen Nachteil – beim Haus 2 haben wir tags drauf dann auch alles nach Weiselzellen durchsucht- die bauen, wie sie sollen: schöne, gerade Waben, die man gut ziehen kann! Da macht das Spaß mit dem Naturbau!! (Und dort gab’s bisher nur zwei, drei Spielnäpfchen, obwohl das Volk sehr stark ist.)

      • Jörg aus B. an der S. sagt:

        Ja ich hab sie eingefangen – dafür habe ich alles Material (Boden, Deckel, Magazin) genutzt, Was ich habe. Jetzt darf nichts mehr schwärmen, denn ich wüsste nicht wohin.
        Letztes Jahr hatte ich auch einen Schwarm und habe nur leere Rähmchen ins Magazin gehangen, da ich las, man soll sie bauen lassen. Heute halte ich das für keine gute Idee mehr.
        Überlege mir jetzt, die Schwärme rückzuvereinigen, da ich nicht soviel Völker brauche. Über Absperrgitter aufgesetzt bleibt die alte (geschwärmte) Königin übrig, mit der ich ohnehin unzufrieden war. Ob die neue besser ist, weiß man natürlich nicht.

        • Fjonka sagt:

          Also, falls… es gibt die Schwarmbörse von mellifera http://www.schwarmboerse.de/schwarm/schwarm.info/index.html. Oder, wenn Du aus der Gegend kommst (Angeln), könnte ich Dir Jd. vermitteln, die Schwärme für Neuimker sucht – so haben auch wir angefangen 🙂
          Rückvereinigen: kann man das sofort, oder wartet man besser bis nach der Schwarmzeit? Ich meine: die haben ja Gründe, daß sie in Schwarmstimmung kommen – da könnten sie doch, wenn sie wieder so vielköpfig werden, gleich die nächste Weiselzelle bauen!?

          • Jörg aus B. an der S. sagt:

            Schwarmbörse kenne ich und Nee , komme vom andern Ende der Republik.
            Bin wie gesagt mit 2 von 4 Völkerm nicht so zufrieden und wollte eh die Königin wechseln (hab sie bloß immer nicht gefunden ) . Inzwischen ist das Thema neue Königin von der Zeit überholt. Tja und ob Vereinigung klappt? Wenn sich das Altvolk eine neue Königin zieht, hat es ja keinen Grund mehr zum Schwärmen, oder?

            • Fjonka sagt:

              Naja, sie schwärmen ja auch zB wg. zu wenig Platz, zu viele Bienen undundund
              Muß ja gar nicht sein, daß sie ’ne neue Königin wollen, wer weiß das schon *g* Aber wäre einen Versuch (oder eine Nachfrage irgendwo) wert.

  2. Äppelken sagt:

    Mann Mann Mann, immer ist was los, bei Biens. Macht dein Schleudertrauma das überhaupt schon mit?

    • Fjonka sagt:

      muß ja … aber alles, was Heberei ist, hat der Herr F. in dieser Woche gemacht – mit dem Ergebnis, daß jetzt er mit Rücken laboriert 😐 Zum Glück nicht so doll, bisher jedenfalls.

    • Bibo59 sagt:

      Das habe ich mir auch überlegt. Aber die Fjonka hat ja Hummeln (oder Bienen) im Hintern.

  3. Bibo59 sagt:

    Könnt ihr die Weiselzellen nicht irgendwie wieder im Nest befestigen?

    • Fjonka sagt:

      Die haben wir ja absichtlich rausgebrochen, weil wir ja gar nicht wollwn, daß die schwärmen!
      Blöd wäre halt bloß, wenn tatsächlich die Königin irgendwie in der letzten Woche gestorben wäre… da wir aber nicht ganz durch-suchen konnten, ists eh unwahrscheinlich, daß wir alle Weiselzellen entfernen konnten.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s