Lang nix mehr von Biens gehört, gell? ;-) Und vom Auto auch nicht …

15.5. Da schon mehrere LeserInnen gemeldet hatten, daß das Blog aber derzeit ganz schön bienen-lastig ist, will ich man Niemanden enttäuschen und berichten, was es nun schon wieder gibt… *gg*

Endlich nämlich war heute das Wetter wieder so, daß der Herr F. allein getan hat, was wir zusammen am Sonnabend und dann nochmal am Dienstag hätten tun wollen …

Die Roten: wir waren ja etwas in Sorge, weil sie nach der Varroa-Sanierung die 2 Bruträume so mit Nektar zugeknallt hatten, daß kein Platz fürs Brutnest war. Nun hatten wir vom Jungimker „Equipment“ (Rähmchen mit Mittelwänden bzw ausgebaute Waben) bekommen, um da was tun zu können. Aber heute, nach der langen kalten Zeit, hatten die Bienen sich selbst geholfen: der Herr fand ein großes Brutnest vor, in 2 Zargen 8 Brutwaben! Wunderbar!

Haus2 hatte wieder Schwarmvorbereitungen getroffen, die der Herr F. ihm wieder vermiest hat 😉 Außerdem hat er ihnen eine volle Brutwabe ihres wahrhaft riesigen Brutnestes abgenommen, um sie dem kleinen Bienenrest in der 2x abgeschwärmten Villa zu geben

Villa Brumselia: hier waren wirklich wenige Bienen, die außerdem schon wieder kreuz und quer gebaut hatten. Der Herr F. hat alles krumme rausgeschnitten und keinerlei Brut gesehen. Hm. Wir werden in etwa einer Woche nochmal schauen, wenn dann immer noch nichts zu entdecken ist, müssen wir davon ausgehen, daß die junge Königin ihren Hochzeitsflug wohl nicht überstanden hat. Mal sehn, was wir dann tun… vielleicht sind ja in der Brutwabe, die sie vom Haus2 bekommen haben, Eier (Stifte), die jung genug sind, daß sie sich, falls sie nun keine haben, eine Königin ziehen können. Auch das müssten wir in der nächsten Woche dann sehen können.

Bei den Sternchen haben wir denn auch einige Weiselzellen beseitigt. Anosnsten schaut’s gut aus bei ihnen, bloß daß sie immer noch kein bißchen Nektar im Honigraum haben. Irgendwann müssen sie doch mal hoch… die Anfangsstreifen sind ausgebaut, aber mehr ist nicht.

Ach ja, das Auto… ich kann’s abholen, es ist fertig repariert! Endlich! Wobei ich ehrlich sagen muß: ich habs nicht vermisst, dieser Golf Diesel fährt sich richtig gut! Aber dann kann ich mich endlich wieder ausbreiten, alles drin liegen lassen, den Kofferraum verdrecken- das ist schon gut so!! *g*

 

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Jahr 4.

10 Kommentare zu “Lang nix mehr von Biens gehört, gell? ;-) Und vom Auto auch nicht …

  1. Daine sagt:

    Gerade gefunden: https://www.greenpeace.de/themen/ein-song-fuer-die-bienen Und bitte weiter über die Bienen berichten, ich mags, wenn ich gut unterhalten werde und nebenbei noch richtig was lerne ;o)

    • Fjonka sagt:

      Ja, man keine Bange: ich könnte eh garnicht damit aufhören *gg* erst heute gab es…. aber davon dann morgen, wenn wir …. (na, wer kann die Spannung noch aushalten??) 😉

    • Fjonka sagt:

      Ach ja- und das Bienen-Lied finde ich gar nicht schlecht, mag ja eh Hiphop .. bloß ist der Text ganz schön schlecht zu verstehen.

  2. Steffi sagt:

    ich finde die Bienen derzeit richtig spannend, grade wer wie was baut, was die Varoen machen und und und, eine Mischung aus Krimi und Seifenoper 🙂

    Apropos Auto: Ist dein Schleudertrauma ausgestanden?

    • Fjonka sagt:

      Jepp- bloß wenn ich richtig schwer hebe, merk‘ ichs danach noch. Aber da ich das nicht so ft tue, ists mir vor 2 Tagen erst aufgefallen, daß das so ist *gg*

      Krimi plus Seifenoper- *gggggggggggggggggggggg* stimmt!!

  3. Äppelken sagt:

    Ach, Bienen sind doch toll 🙂
    Und Golf Diesels auch, ich hatte auch mal einen.
    Für mich gibts dieses Jahr ne Vespa, hier gibts so viele schöne Ecken die man nur motorisiert erreicht und ich will mich nicht immer chauffieren lassen. Und alle 3 Meter maulen, weil ich raus will zum fotografieren *gg

  4. ladypark sagt:

    Bienen-lastig, ja, das finde ich auch. Danke für das kurze Autothema, da hatte ich auch mal was zu lesen. 😉

    • Fjonka sagt:

      Ja, ich weiß, Du gehörst zu den treuesten Fans … *gg* wenn die Schwarmzeit vorbei ist, wird’s gewiß wieder weniger.

      • ladypark sagt:

        Na gut, dann halte ich bis dahin irgendwie durch. *seufz*

        P.S.: sollte A. irgendwann einem Welpen zustimmen, wirst du bei mir vermutlich auch lange Zeit nur Hundethemen zu lesen bekommen, das ist dann ausgleichende Gerechtigkeit.

        • Fjonka sagt:

          Ach, das finde ich ja prinzipiell eher interessant (-er als manche Kindergeschichten) Aber „Haus“ war natürlich (!) noch spannender 😉
          Und überhaupt: gestern UND vorgestern kein Wort über Bienen!!! *g*

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s