Nur mal eben einen neuen Duschkopf besorgen

Mein vor Jahren erstandener Wasserspar-Duschkopf ist trotz entkalkens nicht mehr in der Lage, mich vernünftig zu bewässern. Also geh ich, auf dem Weg zwischen Arzttermin und Autoabholen, zum Baumarkt, um fix einen neuen Duschkopf zu besorgen.

  • Auf etwa 70% der Verpackungen keinerlei Angabe zum Wasserverbrauch
  • Auf der Hälfte der restlichen 30% die Angabe „ein Viertel weniger Wasserverbrauch“. Ja, bitte, ein Viertel von was??
  • Verkäuferin rangeholt. Ist ratlos. In sieben Jahren(!) hat sie noch nie Jemand nach dem Wasserverbrauch der Duschköpfe gefragt.
  • Nehme den mit dem wenigsten Verbrauch von den wenigen, auf denen es angegeben ist: 6,3l. Dafür muß ich in Kauf nehmen, daß ich einen Duschschlauch mitkaufe, der mit 1,50m Länge für mich unnutzbar weil zu kurz ist. Müll also. Und eine riesenhafte Plastikverpackung. Auch Müll.
  • Fahre heim. Packe aus. Unter dem Duschkopf liegt allerlei Kleinmaterial. Zwei Dichtungen, ein Einsatz und eine Art Luftsprudler. Nehme an, daß diese 2 letzten Teile der Wasserspareinsatz sind. Gucke auf der riesenhaften Verpackung- nirgends ein Hinweis, wie man das wo einbaut (wie rum gehört der Einsatz? Wohin gehört welche Dichtung? Kommt das ganze überhaupt in den Duschkopf, oder vielleicht gar in den für mich unbrauchbaren Schlauch, womit ich dann das ganze umsonst gekauft hätte, weil’s in meinen Schlauch nicht passen würde, weil der fest eingesetzte Dichtungen hat?)
  • Gehe ins internet, auf die Seite des Herstellers. Suche eine Viertelstunde lang, finde nicht ein Wort dazu.
  • Setze mich an den Computer und schreibe dies hier.
  • Hoffe auf den Herrn F. und/ oder ein Wunder. Beide lassen auf sich warten.

Zwei Stunden später. Ich habe mich etwas beruhigt, aber ziemlich schlechte Laune.
Was allerdings, so viel muß ich gestehen, nicht nur an dem fucking Duschkopf liegt. Außerdem ist nämlich  das Wetter schlechter als angesagt (zwar trocken, aber immer noch/ schon wieder schweinekalt, und die Wolkenlücken lassen auch auf sich warten) und ich musste feststellen, daß mein Vorhaben, zumindest vor Mittag noch den Rasen zu mähen, kläglich scheitert, weil ich vergessen habe, beim Mietwagen-volltanken auch den Kanister für den Rasenmäher aufzutanken, weshalb dem mitten im mähen der Sprit ausging.
Wie auch immer, ich denke mir, es kann doch nicht wahr sein, daß ich daran scheitere, so einen ollen Duschkopf auf einem noch olleren Schlauch zu befestigen und gehe ins Bad zurück.

  • Ach, was soll schon passieren – ich stecke den doofen Einsatz an die Stelle, die mir am logischsten erscheint (unteres Ende Duschkopf) und tue dasselbe mit dem Luftsprudelteil (zwischen Wasserhahn und Schlauch). Dann befestige ich den Schlauch am Duschkopf und öffne zum testen den Wasserhahn.
  • Ich bin ein Genie, alles funktioniert wunderbar!
  • Will den Duschkopf aufhängen und stelle fest, daß ich das Aufhängteil vergessen habe.
  • Schraube die obere Verbindung wieder ab
  • Setze das Aufhängteil dazwischen und öffne zum testen den Wasserhahn.
  • Bin pitschnaß. Es spritzt heftig aus der Schlauch-Aufhängteil-Verbindung.
  • Versuche es mit Dichtung (geht nicht, paßt dann nicht) mit umdrehen des Schlauchs (sinnlos, dasselbe), mit Zangenkraft (SPRITZ!)
  • Setze mich an den Computer und schreibe dies hier.
  • Hoffe auf den Herrn F. und/ oder ein Wunder. Beide lassen auf sich warten.

Das Aufhängteil ist übrigens uralt (noch vom Vorbesitzer des Hauses) und ich hatte es, weil es ziemlich zugesetzt war, mit entkalkt. Der Gedanke, daß das Teil einfach nicht mehr zu retten ist, es solche einzeln nicht mehr gibt, wir also eine ganz neue Duschstange samt Aufhängteil brauchen, die DIN-Norm für die Bohrungen dafür inzwischen aber geändert wurde und das Ganze auf eine vollständige Bad-Renovierung herausläuft, scheint mir nicht ganz absurd zu sein. Warten wir’s ab….

 

 

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonst so.

12 Kommentare zu “Nur mal eben einen neuen Duschkopf besorgen

  1. Blöde Frage, aber spart man nicht genauso leicht Wasser, wenn man den Hahn nicht ganz aufdreht? Oder hat der Sparkopf trotzdem vollen Wasserdruck?

    • Steffi sagt:

      durch diese Einsätze wird der Strahl „satter“ weil Luft zugemischt wird und das Gemisch mit mehr Druck herauskommt. das ist ungefähr so, wie wenn man einen Schlauch zuhält, dann pullert das Wasser nicht einfach unmotiviert heraus sondern mit mehr Druck. Dadurch reinigt es besser und es fliesst weniger Wasser pro Minute heraus, so dass Wasser „gespart“ wird, sofern man nicht entsprechend länger laufen lässt.

    • Fjonka sagt:

      Ja, der Sparkopf fühlt sich an, als ob man richtig voll unter der Dusche steht, während „halb aufdrehen“ eher pömpelt – das macht man dann eh nicht….

  2. Bibo59 sagt:

    Meine nächste größere Anschaffung wird wohl auch ein Duschkopf.
    Gestern gab es einen Grill. Nicht mein Traumgrill, das wäre so einer wie Deiner, aber irgendwas mit Kohlebehälter, Lüftungsschacht und Rost. Muss erstmal reichen.

  3. Gibt’s diese Durchflußbegrenzer nicht mehe oder nicht bei Euch? Sind hellgrüne, perforierte Gummiteile, etwa so groß wie ein Fingerhut, werden zwischen Schluch und Duschkopf gesteckt. Kosten bei meinem Installateur 50 Cent.

    • Fjonka sagt:

      Doch, Aber aus meinen Recherchen von damals meine ich, mich zu erinnern, daß die lange nicht so viel einsparen wie ein Wassersparkopf. Scheint mir auch insofern logisch, als ich ja die Wasserspar-Teile extra beiliegen hatte, und EINS davon war sowas, Luftsprudler oder Perlator nennen die sich. Hab ich an allen Wasserhähnen als silberne Aufsetzteile, und bei mir im Duschkopf ist das Teil blau mit Gitter.

      • Ok, Danke. Bei uns ist in jedem Wasserhahn eh automatisch ein Perlator drin, weiß ich, weil ich die ab und zu mit Essigwasser auskoche, reinige oder auswechsele (wir haben „Flüssigbeton“ als Wasser, sehr hoher Kalkgehalt.

        Mehr tu ich ned rein in den Duschkopf, wir haben noch Boiler und der Wasserdruck ist eh ned berühmt. Wenn ich da noch was reintue und mir z.B. mit dem geringen Druck die langen Haare ausspüle dauert’s doppelt so lang und der Effekt is beim Deifi 😉

  4. ladypark sagt:

    Ich muss ehrlich zugebeben: in solchen Fällen ärgere ich mich gar nicht erst, sondern warte auf den Mann im Haus und sage: mach doch mal, bitte. Das entspannt solche Situationen doch gewaltig. Was nicht heißt, dass es dann auch wirklich funktioniert, aber ich muss mir darüber den Kopf nicht mehr zerbrechen.
    Allerdings hätte ich beim Kauf vor allem das Kriterium: optimaler Duschstrahl im Visier. Nur ob das auf den Verpackungen steht, wage ich ebenfalls zu bezweifeln. Woher sollten Hersteller auch wissen, wie mein optimaler Duschstrahl aussieht geschweige denn sich anfühlt.

    • Fjonka sagt:

      *lol* – klug, Deine Taktik, aber bei mir nicht machbar, weil mir das gegen die Ehre geht, irgendwie. Und weil es mich mindestens genauso arg ärgert, wenn der Herr F. es dann hinkriegt (was manchmal, aber nicht immer der Fall ist)
      Beim Duschstrahl bin ich nicht wählerisch, aber wassersparen ist mir ein Bedürfnis, mir alten Ökotante 😉 Und im Gegensatz zu Deinem ist mein Bedürfnis vom Hersteller leicht zu erfüllen. Eigentlich.

      • ladypark sagt:

        Da ich es gar nicht erst versuche, macht es mir auch nichts, wenn der Mann es hinkriegt. Ich kann ja immer noch denken, das hätte ich auch geschafft. 😉

  5. Bibo59 sagt:

    Und da wundert es mich, wenn ich keinen passenden Stöpsel für mein Waschbecken finde.
    Übrigens: Ich brauchte in HH nen Schlauch, weil der sich kurz vor dem Auszug zerlegt hatte und musste einen Kopf mitkaufen. Zusammen wären wir stark gewesen.

    • Fjonka sagt:

      Ist doch echt absurd, oder? Ich hätte einzelne Schläuche dort bekommen, auch Duschköpfe ohne Schlauch – aber ohne Wasserverbrauchsangabe bzw. mit deutlich mehr Verbrauch.
      Übrigens: Packungen mit demselben „water save“- Zeichen drauf variierten im Verbrauch von 6,3 bis 8,5 Liter!! (Stand winzig klein hinten drauf, aber immerhin …)

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s