Burgenland Angeln

Es ist ja nicht so bekannt: auch in unserer norddeutschen Landschaft gibt es Burganlagen mitsamt Gräben, Kirche, Brücken und Felsen. Am Wochenende haben wir uns eine angeschaut, mitten in Angeln, verborgen hinter unseren Gletschergeschiebe-Hügeln:

Bitte erwartet nicht, daß ich die Lage verrate. Das Ganze ist in Privatbesitz und kann nur an wenigen bestimmten Tagen besichtigt werden. Gut, daß sie überhaupt noch erhalten wird! Kein Schild weist darauf hin, denn sonst wäre das ganze sicher von Touristen geflutet. Ich bin sehr froh, daß wir die Chance hatten, die wunderschöne Anlage zu besichtigen!

Advertisements

15 Kommentare zu “Burgenland Angeln

  1. Jane Blond sagt:

    Kurze Verwirrung. Wo zum Geier ist es hier so hoch, dass man Burgen von oben fotografieren kann. Die Eisenbahn hats kaputt gemacht 😉

  2. Steffi sagt:

    aber hübsch 🙂 und sehr liebevoll gestaltet…

  3. ladypark sagt:

    Hübsch. Aber wo kommen diese Riesenpflanzen her?

  4. Äppelken sagt:

    Das ist doch so’n Zugspielzeug für große Kinder, wa?

  5. Bibo59 sagt:

    Schön! Und offensichtlich schon was älter. MIniwunderland in Angeln.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s