Antwort der Stromlieferanten

Gleich heute, also tags drauf am Vormittag die Antwort

Sehr geehrte Frau (…),

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Der Textabschnitt („Wir kaufen zertifiziert sauberen Strom aus Wind- oder Wasserkraft, Biogasanlagen und Solarkraftwerken„) auf unserer Homepage ist irreführend. Es ist in der Tat so, dass wir noch nie Strom aus Biogasanlagen gekauft haben. Ebenfalls haben wir bisher nicht in Biomasse investiert und dies ist in Zukunft auch nicht beabsichtigt. Tatsächlich hat sich somit nichts geändert. Somit kann ich ihnen auch keine näheren Informationen hierzu liefern.

Grundsätzlich teilen wir die in Ihrer Mail dargelegte Kritik an der Biomasse. Es handelt sich bedauerlicherweise um einen redaktionellen Fehler auf unserer Homepage. Dafür und für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir Sie vielmals um Entschuldigung. Wir werden den Fehler auf unserer Homepage so schnell wie möglich beheben.

Ich hoffe Ihnen hiermit geholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag. Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. Sie erreichen mich unter den angegebenen Kontaktdaten.

-- 
Mit freundlichen Grüßen

ProEngeno

Ja. Das hilft. Tatsächlich findet man in den Investitionsauflistungen nichts biomassiges. Das hatte ich auch zuvor gesehen, sagt aber ja nicht, daß kein Biomasse-Strom aufgekauft (und an mich weitergeleitet) wird.

Okay. Hiermit kann ich Euch offiziell die Firma mit dem sperrigen Namen ProEngeno als Stromlieferanten empfehlen, denn: ich glaube denen das. Ziemlich blöder Fehler, aber nuja, shit happens. Es gibt sicher noch mehr Energielieferanten, die auf die mE „echten“ regenerierbaren Energien setzen. Und mir ist durchaus klar, daß zB Sonne auch große Probleme beinhaltet, zB die seltenen Erden, die für die Solarzellen gebraucht werden (Produktionsbedingungen: katastrophal) Und Wasser: Ich sag nur Schluchten-Flutungen in China! Überall, wo’s zu schnell zu viel wird, gibt es Probleme! Deshalb denke ich, das kleinste Übel ist, das Geld, das ich für Strom nunmal ausgeben muß, einer Firma zu geben, die hier, wo die Vorschriften streng, die Arbeitsbedingungen vergleichsweise gut sind, in Wasser, Wind und/ oder Sonne investiert.

Sicherlich gibt es noch mehr Firmen, die das auch tun. Wie gesagt, mir liegt es fern, für eine bestimmte Firma werben zu wollen.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonst so.

5 Kommentare zu “Antwort der Stromlieferanten

  1. Marlene sagt:

    Toll, dass du gleich nachgefragt hast! Ein merkwürdiger Websitefehler allerdings. Ich hab mich für Greenpeace-Energy entschieden, die „Öko-Optionen“ der konventionellen Stromriesen sind natürlich günstiger, aber für mich keine echte Alternative.

  2. a sagt:

    Vielen Dank dafür! 🙂
    Wir werden ja demnächst (hoffentlich bald) wieder einen neuen Stromlieferanten brauchen…
    Ich hoffe übrigens, dass wir es irgendwie schaffen, beim Hauskauf noch eine eigene Solaranlage auf’s Dach zu bekommen. Den eigen erzeugten Strom, bzw. das warme Wasser selber nutzen zu können, schont ja nicht nur die Umwelt (natürlich wie von Dir beschrieben von der Photovoltaik-Produktion usw. abgesehen), sonder macht auch ein stückweit unabhängig. Und das wird, zumindest für uns, bei all dem Wahnsinn von Politik, Industrie, Globalisierung, Umweltvernichtung usw. heute immer wichtiger.

    • Fjonka sagt:

      Unbedingt!
      Überhaupt wäre es ja auch für die gesamte Stromerzeugung, nicht nur für den Einzelnen, so ungemein sinnvoll, das zu dezentralisieren – aber was geschieht? Die Förderungen dafür werden gekappt, dafür Biogasanlagen gefördert- absurderweise auch noch je größer desto mehr (das kommt hier morgen noch *seufz*) Es gab ja auch mal den Ansatz mit vielen kleinen Blockheizkraftwerken, vernetzt miteinander, um Lastenausgleich betreiben zu können. Hab ich auch schon lang nix mehr von gehört. Oder es gibt auch kleine Windanlagen für Einfamilienhausdächer. Sehr effektive sogar. Versinken in der Nischenproduktion, weil’s nicht erwünscht ist und sie deshalb zu teuer bleiben 😦

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s