DAS war klasse!

Der hoefi kommt aus Lauf, und dort waren wir denn auch einmal. Schönes Städtchen, aber das beste war, daß wir vom Vadder, der dort Stadtführungen macht, eine kleine Privatführung bekamen. Schloß, Schleifmühle, Stadt und – Felsenkeller!! 8 Meter unterhalb der Altstadt gibt es nämlich ein großes Geflecht von mehrstöckigen Kellern, älteste Inschriften von sechzehnhundertschlagmichtot – genutzt als Privatkeller, Lager für Zollwaren, Eiskeller und – natürlich, wir befinden uns in Franken – Bierkeller der vielen Brauereien. Und in den diversen Kriegen als Bunker, deshalb sind auch seit dem Weltkrieg (ich meine, erst dem 2.), viele der Keller untereinander verbunden, um im Falle eines Verschüttetwerdens die Chance zum rauskommen an anderem Ort zu haben.

Nach dem 2. Weltkrieg gab es dann Kühlmaschinen, die Eis- und Bierkeller überflüssig machten, und so wurden die alten Gänge, Gewölbe  und Kammern mit allem, was die Leut‘ obendrüber nicht mehr brauchten, zugeschüttet. Tonnenweise Bauschutt, alte Möbel, Dreck und Krams haben die Altstadtfreunde Laufs per Schubkarren da rausgeholt, um das ganze wieder zugänglich zu machen – insgesamt mehrere tausend Quadratmeter inzwischen!! Was eine Arbeit!! In vielen der kleinen Abteile sieht man noch den Schutt bis obenhin liegen, unklar, ob dahinter noch weitere Gänge sind.  Und dolle Dinge haben sie entdeckt – klickt die Fotos an, dann könnt Ihr lesen (ähm- aber nicht alles, was wir sehen konnten und drunter steht, ist auch auf den Fotos zu sehen, also nicht „totsuchen“ *g*)

Die Bilder können nur sehr unzureichend wiedergeben, wie das da unten war. Leicht elektrifiziert, aber nicht überall, still und dunkel, aber fast überall so hoch, daß auch größere Menschen als ich gut aufrecht laufen können. Dann wieder enge Durchlässe, die in 3 Meter hohe Räume münden. Teils gemauerte Gewölbedecken, teils alles in die Sandsteinfelsen gehauen, je nach Untergrund. Ein Labyrinth!

Unbedingt eine Führung buchen, solltet Ihr je nach Lauf in Mittelfranken, an der Pegnitz, kommen!


Aussortiert: Das dämlicherweise doppelt gekaufte Ally McBeal Vhs-Video-Dreierpaket „Season1, Teil2“ Falls es Jemand haben möchte, es ist noch rauskrambar. Aber außer uns hat ja eh Niemand mehr einen Videorekorder….

Advertisements
Dieser Beitrag wurde in Stadtbild veröffentlicht und mit getaggt.

11 Kommentare zu “DAS war klasse!

  1. Bibo59 sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, nochmal. Im Forum hatte ich ja schon.

    Die Keller sehen ja toll aus! Ich finde die Leute bewundernswert, welche die wieder freigelegt haben. Mir hat schon EIN vollgestopfter Keller gereicht.

  2. realkiku sagt:

    Was? Heute? Da schließ ich mich doch gleich an mit den allerbesten Wünschen!

  3. Steffi sagt:

    Congratualtions an Fjonka, ich hoffe das „Ver-“ veräppelt mich jetzt nicht ….
    Starker Untergrund. Quasi Lauf(end)e(r) Unterwelten…

  4. Schön schön schön!

    Wirst doch noch irgendwann eine LPerin, bist ja eh scho so gesehen ständig an welchen unterwegs (wobei der jetzt nicht wirklich lost ist, aber einige andere in Deinem Blog). 🙂

    • Fjonka sagt:

      *räusper* – ein weiterer LP liegt schon für Euch bereit *g*
      Aber ein „echter“, diese Felsengänge sind ja so „lost“ garnicht, mit Führungen und Menschen, die sich um sie kümmern… – Du schriebst es ja auch!

  5. Ver-Äppelken sagt:

    Tolle Sache! Und mal was ganz anderes:
    HBty, HBty, HBlF, HBty!

    • Fjonka sagt:

      🙂
      dankedanke!!
      Auch für die schöne Schachtel samt Inhalt, übrigens! Wird dmenächst gleich ver-bloggt, ist toll! Und nicht das einzige, das in die „Kleinvieh“-Kategorie passt…

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s