And the Winner iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiis…

Tadaaaaaaaaah, großer Trommelwirbel, heute endlich erfahrt ihr, welches Elfchen gewonnen hat und somit welcher Dichter den Preis nach Hause trägt bzw. geschickt bekommt.

Ach, du bist neu hier und hast keine Ahnung, was hier und heute los ist? Dann solltest du  zurückblättern HIER klicken und schon bist du im Bilde.

Für alle anderen zeige ich gleich noch mal den Preis, frisch verpackt:

Diese lustigen Gesellen sind bereits seit Freitag unterwegs.

Diese lustigen Gesellen sind bereits seit Freitag unterwegs.

Wie ihr euch vielleicht denken könnt, war es für uns Juroren schwerste Arbeit mit der wir so gar nicht gerechnet hatten. Wer konnte denn auch ahnen, dass hier sage und schreibe 86 (?) Elfen zur Bewertung gepostet werden, von den ganzen elfischen Konversationsstückchen ganz zu schweigen.

Ihr seid so Hammer!

(oder auch supercalifragidingsundmehr)

Jedenfalls (ja, ich machs jetzt so spannend wie möglich, zöger, zöger) also: nicht nur viele, sondern eben davon auch sehr viele schöne Elfchen haben ihren Weg ins Blog (und auch ins Bookcrossingforum) gefunden. Darum wollten wir auch all den Guten eine Chance zu gewinnen geben und sind folgendermaßen vorgegangen:

Jeder der drei Juroren (die Fjonka, der Herr und ich) sollte sich 10 seiner liebsten Gedichte aussuchen und diese mit Punkten von 1 bis 10 bewerten. Das Gedicht mit den meisten Punkten sollte dann das Siegerelfchen sein. Es stellte sich heraus, dass wir bei der Auswahl der 10 doch einige Überschneidungen hatten, diese aber recht unterschiedlich bewerteten. Ich hatte schon befürchtet, ich müsste mehrere 11er Packs Maschenmarker rausrücken, aber dazu kam es dann doch nicht.

Und nun halte ich euch nicht länger hin und bau das Siegertreppchen auf:

Der dritte Platz geht an efellner2014 mit „Elfchen im Feenreich“ und 14 Punkten

Der zweite Platz geht an Marie mit „Schwarz die Nacht“ und 17 Punkten

Und der erste Platz geht sehr knapp mit

18 Punkten

an

Trommelwirbel!

führt euch

an der Nase

oder ganz langsam zum

Sieger:

T-Tower!

Siegerelfchen:

Bundespolizei

Kontrolle Nikolausschlitten

Fehlende Ladungssicherung bemängelt

Freigabe vermutlich nach Ostern

Geschenkeausfall

Gratuliere! Du hast verdient gewonnen!! Dieser Satz stand hier übrigens schon, bevor irgendjemand wusste, wer das Rennen machen würde, denn Sieger seid ihr alle. Ihr habt für uns und auch für euch 11 Tage lang immer wieder inne gehalten, habt nachgedacht und gereimt wie die Weltmeister, und ob humorig oder emotional, ironisch oder kritisch, auch mal mehr oder weniger am Thema vorbei, ihr habt eure Gedanken mit uns allen geteilt.

Danke! Das ist mal ein richtig schönes Weihnachtsgeschenk!

 

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonst so.

23 Kommentare zu “And the Winner iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiis…

  1. naliestewieder sagt:

    Heute ist das schöne Elfchenbuch angekommen. Vielen, vielen Dank! Ihr seid ja verrückt, soviel Arbeit und Unkosten. Im Stillen hatte ich ja mit einem Audruck der „poetischen Werke“ gerechnet, aber so klasse gestaltet, damit hab ich nicht gerechnet. Ich wünsche ein schönes 2015 und immer die Nase eine Handbreit überm Wasser behalten!

  2. Marie sagt:

    Herzlichen Dank Euch beiden, was für ein großartige Geschenkidee.

  3. T-Tower sagt:

    Vielen Dank, für Eure Überraschung, eine tolle Idee!

  4. T-Tower sagt:

    Danke für die vielen Glückwünsche, ich bin überwältigt! Dabei gab es so viele Elfchen, bei denen ich dache, warum nur fehlen mir für so etwas die Worte. Nicht nur von Marie und efellner, die mit ihren in Elfchenform gebrachten Gedanken, Gefühlen, auch hier weit vorne waren.

  5. efellner2014 sagt:

    Gratuliere dem Sieger T-Tower! Warst ja sehr kreativ und unkonventionell! Gefällt mir!

    Dass ich sogar mit meinen einfachen Gedanken zum Advent einen dritten Platz erreicht habe – wundert mich außerordentlich und freut mich sehr!

    Ich danke Euch allen für diese Challenge, hat wirklich Spaß gemacht!
    Mit diesen täglichen Gedichten habe ich den Advent bewusster erlebt und mitgefeiert – ein großer Gewinner für mich – danke!

  6. BigLil sagt:

    War auch mein Favorit! Chapeau! Glückwunsch an T-Tower!

  7. naliestewieder sagt:

    Gratulation
    elf Worte
    richtige Geschichten erzaehlt
    T-Tower, marie, efellner-wahre
    ELFCHENDICHTERFUERSTEN

  8. dschinny sagt:

    Super, dieses Elfchen hatte mir auch am besten gefallen!

  9. Gudrun Friedrich sagt:

    Also, mal ganz davon abgesehen, dass ich die Gewinnvergabe als vollkommen berechtigt ansehe – am besten gefallen hat mir „Geschenkeausfall!!!“ als Abschluss —– möchte ich (in äußerster Bescheidenheit) darauf verweisen, dass, sobald die Elf im Gespräch ist, auch das Geburtsdatum Elfter Elf Erwähnung finden sollte, noch dazu, wenn es in das Jahr 1922 fällt, da bekanntlich 2 x 11 = 22 ist. Aber das nur ganz nebenbei. Denn zu werten ist hier ja auch die außerordentliche Leistung der Juroren, denen gilt mein 11faches HOCH!!!!!!!!!!!!!

  10. Fjonka sagt:

    Mal ganz nebenbei gesagt, finde ich die Verpackung des Gewinns ziemlich klasse 🙂

  11. T-Tower sagt:

    Oh, vielen Dank ich freue mich riesig, dank den Juroren und vor allem Äppelken für die Spende des Siegerpreises und das einstellen dieses Adventspreisrätsels. Euch allen schöne Festtage!

  12. Bibo59 sagt:

    Damit hat auch mein Favorit gewonnen. Schön!

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s