1. Weihnachtstag, morgens

Die Nacht war früh zuende, um viertel vor acht gabs kein dösendes ablenken mehr… raus, Lage begucken Und die sieht so aus:

  • gute Nachricht: im Treppenschacht draußen ist das Wasserniveau jetzt direkt UNTER dem Bodenabfluß
  • im vorderen Raum stand dann auch etwas weniger Wasser als gestern zu Beginn.
  • schlechte Nachricht: im hinteren Raum sieht die Lage schlechter aus als gestern: das Wasser stand flächendeckend so 2-3cm hoch, an der tiefsten Stelle an der Fensterseite auch gut 7-8cm. Gut, daß das haus so schön schief ist. Schlecht, daß offenbar die tiefste Stelle da ist, wo am meisten durch die Wände drückt, denn
  • nach wie vor drückt es durch den Boden hoch und durch die Wände (einige) rein
  • die Lache im Vorraum zum Ölkeller (der noch trocken ist) ist größer als gestern, aber es ist nach wie vor eine Lache.

Dem Naßsauger sei dank, haben wir die Lage nach anderthalb Stunden jetzt so weit im Griff, daß ich jetzt erstmal ein Frühstück in Angriff nehmen kann. Allerdings ein kurzes, denn im hinteren Raum stand nach 20 Minuten „vorderer Raum“ an besagter Fensterfront das Wasser bereits wieder seine 7,8cm hoch – bloß nicht auch noch flächendeckend im ganzen Raum, und das soll auch mal wenigstens bis morgen früh wieder so gehalten werden….

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonst so.

7 Kommentare zu “1. Weihnachtstag, morgens

  1. Oh. Ihr Ärmsten. So ein Keller ist nicht schön… (und dazu kommt: da hat man meistens ziemlich lange was davon, bis alles wieder ordentlich trocken ist.
    Ich wünsche Euch viel Sonnenschein- obwohl – hier in Franken hat es heute geschneit…
    viele Grüße
    Jaellekatz

  2. beithe sagt:

    Ich wollte nur mal vorbeigucken und frohe Weihnachten wünschen, da muss ich von euren Wassereinbruch lesen. Das Problem haben zur Zeit viele hier im Norden. Es war einfach zu viel Wasser in letzter Zeit.
    Ich wünsch euch gute Nerven in der nächsten Zeit. Es muss auch mal wieder aufhören mit dem ganzen Regen.

  3. Bibo59 sagt:

    Welcher Bach ist denn bei euch eigentlich dafür verantwortlich? Ich kann mich da an kein Gewässer erinnern. Bautrockner bringt’s nicht, so lange noch Waser im Raum steht. Das gibt nen Kurzschluss.

    • Fjonka sagt:

      Das ist klar, der kommt erst in Betrieb, wenn kein Wasser mehr nachdrückt.
      Verantwortlich ist kein Bach oÄ, das ist das Grundwasser, das durch die Regenmassen der letzten 14 Tage so gestiegen ist, daß es reindrückt. Draußen ist in der Nähe nix überschwemmt oder so 😦
      Naja, im Radio heißt’s, die Pegel bleiben jetzt gleich oder sinken, bei uns sinken sie laaaaaangsam, das merkt man daran, daß vorn die Lachen sich schon langsamer wiederauffüllen als zuvor. Hinten merkt man allerdings noch nix.

  4. ladypark sagt:

    Oh Mann, hab es jetzt erst gelesen, so ein Mist!
    Da würde ich auch schnellstmöglich einen Bautrockner reinstellen.
    Zum Glück sind die Wetteraussichten für die kommenden Tage trocken. Hoffentlich bleibt das dann auch so.
    Die Treenelandschaft hier ist auch komplett geflutet, echt heftig.
    Trotzdem wünsche ich euch frohe Weihnachten.

    • Fjonka sagt:

      Das wird sicher noch einige Tage dauern, bis ein Bautrockner da mit der Arbeit anfangen kann … momentan haben wir zugesagt, als Luc uns eine Tauchpumpe angeboten hat. Gestern dachte ich noch, daß tut nicht nötig – aber heute morgen wäre das nochmal einfacher gewesen als den schweren vollen Naßsauger-Eimer immerhin etwa ein Dutzend Mal in die Spüle zu wuchten, bevor das schlimmste beseitigt war….
      Die Teeene ist ja auch so ein Sorgenkind, aber bei Euch geht’s, ich las es schon. Da sind ja auch genug Überflutungsflächen, denke ich.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s