(Das Bild hat Tonio gemacht. Ich darf’s verwenden, dankeschön!)

Es ist doch ein ewiges Rätsel, daß Rechtschreibfehler mir immer erst nach dem veröffentlichen eines Beitrags auffallen … handschriftlich aber gar nicht erst vorkommen! (und nein, die Rechtschreibprüfung ist nicht die Lösung, die taugt nämlich nix. Findet viele Fehler nicht, aber dafür vieles, was gar nicht falsch ist, sie aber schlichtweg nicht kennt)


Aussortiert: Ein Set mit Besteck in bedeckeltem Trinkbecher. Fand ich praktisch, als ichs geschenkt bekam. Das ist es sicher auch – da ich aber auch als Eigentümerin eines solchen Sets nicht dazu übergegangen bin, Proviant auf Ausflüge mitzunehmen, hatte ich es trotzdem seit vielen Jahren unbenutzt im Schrank stehen. Nun besitzt es Eine, die es besser brauchen kann, da sie gern picknickt.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonst so.

14 Kommentare zu “

  1. Steffi sagt:

    ich hatte mal ein Buch mit dem Titel „für jede Lösung ein Problem“ (ob es gut war, bzw. ich es las weiß ich jedoch nicht mehr)

  2. dschinny sagt:

    Hihi, das bedeckelte Besteck habe ich Euch mal zu einer Eurer Partys geschenkt – falls bei den vielen Leuten das Besteck ausgeht 🙂 Aber bevor es im Schrank verstaubt ist es bei einer Picknickerin viel besser aufgehoben 🙂

  3. Bibo59 sagt:

    Ich hatte mal so ein Essbesteck in Form und Größe eines Schweizer Messers. Fand ich ungeheuer praktisch, wenn auf den Reitturnieren die Wurst mit Pommes wieder mit Plastikgäbelchen ausgegeben wurde. Wär doch mal was: An die Pommesbude „Ochnoe, ich habe mein eigenes Besteck. und die Cola bitte in DIESEN Becher, anstatt in den Plastebecher. Wenn das jeder machen würde…

  4. Wenn ich einen Beitrag schreibe, wird der frühestens am nächsten Tag veröffentlicht und davor noch einmal in Echtsicht Korrektur gelesen.

    Das hilft meiner Meinung nach recht gut.

    lg
    Maria

    • Fjonka sagt:

      Geht so – das mache ich (fast immer) nämlich auch…. *ggg*

      • Passiert mir aber auch immer wieder mal, trotz allem. Das ist wohl natürlich und wenn ich Bücher lese, fallen mir auch immer wieder Fehler auf. Und die sind nicht nur probegelesen sondern vorher auch noch lektoriert worden!

        Grundsätzlich finde ich die Qualität der Blogbeiträge insgesamt alle sehr hoch, sowohl was die Fehler als auch die Ausdrucksweise angeht!

        Deshalb lese ich wohl auch so gerne immer wieder mit.

        lg
        Maria

    • Marlene sagt:

      Maria, du bist so organisiert als Bloggerin, das beeindruckt mich immer wieder. Wenn ich mal was schreibe, dann will ich immer, dass das SOFORT veröffentlicht wird, das macht für mich den Reiz des Bloggens im Gegensatz zu einer Zeitungsredaktion aus 😉 Deine Version ist allerdings sinnvoller als meine Impuls-Blogposts (wie der Baumpflanzpost letztens!) …
      Liebe Grüße, Marlene

      • Fjonka sagt:

        *räusper* hier muß ich mal moderierend anmerken, daß Maria widerstandistzweckmäßig ist. Eigentlich selbsterklärend, denn mein Bloggerinnendasein kann wirklich Niemand als „organisiert“ bezeichnen. Und trotzdem 😉
        Edit: ich sehe grad, sie unterschreibt ja mit „Maria“ – alles klar…

      • Hallo Marlene!

        Ob sinnvoller sei mal dahingestellt, auf jeden Fall aufwändiger 😉

        Ich bin generell ein Mensch, der organisiert ist. Allerdings versuche ich zwischendurch auch spontan zu agieren, denn das soll dabei natürlich nicht zu kurz kommen!

        Da suche ich noch nach einer Balance 🙂

        lg
        Maria

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s