22 12/12

Hier ist es also, das letzte Foto aus der Zwölftel-Serie. Ein kurzfristiger Wintereinbruch am 20.läßt die Lage schlimmer wirken als sie ist: es gibt Hoffnung: Schneeglöckchen und Winterlinge, auch erste Krokusse, ich schrieb es schon. Wer das Bild großklickt, kann sehen, daß einige Schneeflecken in Wirklichkeit Schneeglöckchenflecken sind…. Ansonsten ist es aber immer noch sehr winterlich, so recht kommt der Frühling hier bei uns nicht in die Puschen. Auch die Bienen haben sich noch nicht einmal blicken lassen.

P1070887Da wir übers Wochenende weg waren, hab ich das Bild schon am 20. gemacht. Wider Erwarten klappte die Rückreise mit der Bahn mal ohne jegliche Verspätung, und so konnte ich tatsächlich am 22. in der Abenddämmerung (derzeit gegen fünf), auch noch ein aktuelles Bild machen, das zeigt, daß das dollste schon wieder rum ist. Warm ists allerdings nicht…. und eben kam in den Nachrichten – daß es morgen früh schneien soll…… *g*:

P1070888

Wie sieht’s aus – gibt es Interesse an einer weiteren Zwölftel-Serie aus anderem Blickwinkel? Bin unschlüssig, ob ich weiterknipdsen soll/ will.


Aussortiert: einen Gurt, der schon ein Weilchen rumlag – aber Niemand weiß, wofür der war, und für irgendwas kann man ihn auch nicht brauchen. Ab dafür….

Advertisements

8 Kommentare zu “22 12/12

  1. ladypark sagt:

    Ja, mir gefällt die Serie. Über den Blickwinkel musst du selbst entscheiden, kannst ja auch zwei nehmen, einen mit Haus drauf, einen nur Garten. Wie auch immer, ich fänd eine Jahreszusammenstellung der bereits gemachten Fotos auch spannend.

    Hier auch Schneematsche, dazu stürmischer Wind. Ätzend, denn ich bin krank und muss noch mit dem Hund raus…

  2. Bibo59 sagt:

    Hier liegt heute alles voll weiße Sch… Dabei war ich schon auf Frühling gerichtet.
    Ja, mach mal weiter mit der Serie. So richtig interessant wird es vermutlich erst über die Jahre.

  3. Magst Du nicht alle 12tel in einem Beitrag als Collage zeigen? Die Entwicklung finde ich so spannend.

    lg
    Maria

  4. Äppelken sagt:

    Und trotzdem wird es Frühling. Meine Rollladenkastenvögel ziehen grad wieder ein. Und die Piepmätze, die auf der anderen Seite des Hauses unterm Dach wohnen sind auch schon wieder beim Bauen.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s