Kleine Fluchten

Wenn bitter sich die Menschen streiten
mit Grösse wie mit Kleinigkeiten –
da weiche ich am liebsten aus
und flüchte mich ins Bienenhaus.
Hör ich das friedliche Gesumm,
vergess ich Schelten und Gebrumm,
und aller Krieg und Krach auf Erden
kann mir sogleich gestohlen werden.

( J.W. von Goethe )

Gestern haben wir die beiden Zander-Völker umgestellt, damit wir nicht dann doch noch den Zeitpunkt verpassen (wenn sie erst fliegen ists zu spät, und fürs Wochenende waren endlich „Flugtemperaturen“, also Sonne bei 10° und mehr, angesagt) – und während wir noch danach beim aufräumen waren, haben sich tatsächlich bei den Sternchen zaghaft einige Bienen gezeigt, als kurz die Sonne durchkam! So ein richtiger Reinigungsflug war DAS noch nicht, aber heute solls besser werden, bis 15° und sonniger. Ich bin gespannt und freue mich, daß zumindest ein Volk noch lebt!!!!! Beide Zanders waren gestern noch ohne Bienenflug… mein Tipp lautet: Graue tot, Rote leben – habe Windelschubladen eingelegt, denn wenn nun der Bienenflug beginnt, müssen wir „tote“ Beuten aus dem Garten holen. Also, Biens, so oder so: morgen zeigt sich, ob noch Leben da ist!

Aus aktuellem Anlaß einen Link betreffend Pfandflaschen contra Einweg – nun geht es wohl sogar noch abwärts selbst mit den eh schon schlechteren Plastik-Mehrwegflaschen, Coca-Cola macht den Anfang *klick*


Aussortiert: Radierer, die nicht vernünftig radieren. Was bedeutet, daß ich wieder – immer noch – mit einem kleinen Reststummel von vor zig Jahren weiterradiere. Der radiert wenigstens!! *kopfschüttel*

 

Advertisements

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s