drehn…

22…


Vorgestern gelangte ich über diese kleinen „ähnliche Beiträge“-Felder unten auf diesen Beitrag vom 29.3.2011 und war erstaunt! Dies‘ Jahr kommt es mir eeeewig vor, daß der Frühling sich durchsetzen kann, obwohl ich den Winter so schlimm ja nicht fand – und nun sehe ich: da blühten Ende März erst die Winterlinge, die jetzt schon seit einer Woche verblüht sind! Und auch die Krokusse waren in voller Blüte – von denen stehen jetzt bloß noch die späteren Sorten. Kein Wunder also, daß ich das Gefühl habe, so gar nichts von den Frühblühern zu haben – je früher im Jahr die dran sind, desto weniger Kraft hat noch die Sonne, desto weniger bin ich (und sind Biens) draußen zu finden… Auch für die selbstgesäten Schneeglöckchen bin ich etwas zu spät dran- das Büschel ist deutlich gewachsen, aber das sieht man so gut nicht, weil auch hier die Vollblüte schon vorbei ist. Dafür blüht schon das Lungenkraut, die Kornelkirsche auch, inzwischen, und das erste Scharbockskraut hab ich auch schon leuchten sehen (EINE Blüte *g*)

 

Advertisements

2 Kommentare zu “drehn…

  1. Bibo59 sagt:

    Bei mir ist das andersrum. Voriges Jahr habe ich Ende Februar schon den Rasen gemäht. Und die Frühblüher waren auch drei Wochen früher dran.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s