im…

20….

So. Ihr wisst ja jetzt, wie das geht, weiter runterzählen könnt Ihr selbst, i mog nimmer *g*


Am Donnerstag war ja noch einer der schöneren Tage, es schien die Sonne, und tatsächlich hatte es 11°! Die magische Grenze war überschritten, und der Herr F. hatte Heimarbeit – und so konnte er sehen, daß auch unsere beiden Zandervölker sich wieder mal aus dem Bau wagten. Er hatte nicht so viel Zeit zu schuen, aber Pollen war leider wieder nicht zu sehen, als er schaute. Immerhin haben die Roten Tote aus dem bau geschafft, das soll ja wohl auch ein Zeichen für eine vorhandene Königin sein…. Abends haben wir die Völker dann gewogen- die Grauen müssten noch etwas 6 Kilo Futter haben, das ist etwas kritisch. Die anderen beiden sind mit 10 und X Kilo gut versorgt. Allerdings waren bei den Roten wieder sehr viele Bienen auf dem Boden vor der Beute unterwegs – merkwürdigerweise, wie auch schon am Flugtag zuvor, sind die meisten davon keine „Krabbler“ (kranke, flugunfähige Bienen, die sozusagen nur auf den Tod warten, die armen) sondern fliegen durchaus auf und weg oder in die Beute zurück- wir wissen nicht so recht, was wir darüber denken sollen. Da wir momentan aber eh nicht wirklich was tun können, bleibt nur: zur Kenntnis nehmen und abwarten.

 

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Jahr 5.

5 Kommentare zu “im…

  1. Gerburgis sagt:

    Das klingt doch gar nicht so schlecht! Bin gerade beunruhigt, weil meine Bienen so unruhig sind. Habe eben einen Drohnenrahmen in mein Volk gehängt und musste danach feststellen, dass sich scheinbar einige Bienen auf den Gitterboden fallen lassen – so hört es sich an. Dazu ein Gesumme, das gar nicht nachlassen wollte. Folge der Störung durch mich, oder waren sie vorher schon so aufgebracht – keine Ahnung… Werde heute Nachmittag noch einmal nachschauen.

    • Fjonka sagt:

      Na? Haben sie sich beruhigt?

      • Gerburgis sagt:

        Ja! Ich war sehr erleichtert. Heute haben sie fleißig sattgelben Pollen der Salweide eingetragen und sogar welchen, in einer interessanten türkis-schlammigen Farbe. Irgendwie habe ich den Eindruck, meine Bienen sind in diesem Jahr aggressiver als im letzten Jahr. Bin kürzlich direkt in die Lippe gestochen worden, als ich die Beute öffnete… Ist zum Glück nicht angeschwollen!!! Dir ebenfalls alles Gute für die Bienen und keine Stiche!

  2. Steffi sagt:

    also 3 Völker online? 😉

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s