Irgendwas ist immer….

Tags nachdem ich den letzten Ofen-Beitrag gepostet hatte, stellte sich eine unerwartete Komplikation ein:
direkt neben dem Loch, durch das später das Ofenrohr laufen wird, erschien beim aufstemmen ein altes Rohr mit Kabeln drin. Elektrik an einer Stelle, wo eigentlich keine sein sollte!
Also den Elektriker angerufen.
Schnell war klar: dieses Kabel wird nicht mehr genutzt. Aber trotzdem könnte es stromführend sein, und das geht nicht direkt neben einem Ofenrohr in der Wand, bei aller Dämmung nicht!

Eine Stunde lang hat der Elektriker gesucht, verfolgt, leider auch gehämmert – bis klar war: tatsächlich: da ist Strom drauf! Nun hat er das Kabel erstmal abgeklemmt und entfernt, später kommt er nochmal wieder (schließlich hat er eigentlich eine geplante Baustelle in Gang) und setzt eine Enddose an einer Stelle wo’s nicht stört. Heißt: ein Stück neuer Verputz auch im Flur. Nuja. Bin froh, daß der Mann immer so schnell kommt, wenns brennt 🙂  – Wer also eine Elektriker-Empfehlung des Hauses Fjonka möchte und im Umkreis Süderbrarup wohnt, der piepe 😉

Im Wohnzimmer geht derweil der Aufbau weiter, momentan wird die Unterkonstruktion für die Ofenbank gebaut, auch die Züge, die die nachher heizen, kommen jetzt dazu, wie man sieht. Oben sind die Wege schon grob zu sehen, die das Rauchgas nehmen wird. (Anklicken, da ists näher erklärt) Dabei werden sie durch Stein und Schamott geführt, den sie aufheizen. Ich bin gespannt, und ich lerne dazu. ZB hatte ich gedacht, daß die Rauchgaszüge in Rohren verlaufen. Stimmt nicht. Sind einfach ausgesparte Wege im Stein/ Schamott, die dem Rauchgas den Weg weisen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde in renovieren veröffentlicht und mit getaggt.

5 Kommentare zu “Irgendwas ist immer….

  1. Bibo59 sagt:

    Ja, so ein altes Haus macht doch immer wieder Freude.

  2. zauberweib sagt:

    Ich verfolge ganz gespannt-gebannt deine Ofenberichte… bitte nicht aufhören zu berichten!

  3. Gudrun sagt:

    Eine Ofenbank! Wie toll ist das denn? Überhaupt bin ich begeistert von der Art zu heizen.
    Gruß von der Gudrun

  4. ladypark sagt:

    Dass die Züge durch den Schamott ohne Rohre laufen, ist bei unserem Ofen auch so.
    Gut, dass der Elektriker so spontan kommen konnte.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s