Guter Rat ist rostig!

P1070070gefunden im Dorfmuseum in Bönstrup; heute ist wieder Rostparade!

Fragt sich bloß, wessen gesunder Menschenverstand da als so unterentwickelt eingeschätzt wird – ich mein ja nur… wer hält denn nicht, wenn ein Zug sich nähert!?

Advertisements

15 Kommentare zu “Guter Rat ist rostig!

    • Fjonka sagt:

      Das sind wahrscheinlich diese üblen Zufälle, wo Jemand sehr wohl weiß, daß „Halt!“ angebrahct ist, wenn ein Zug sich nähert – aber den Zug nicht wahrnimmt und damit sich und andere ins Unglück stürzt. Auch da würde so ein Schild allerdings auch nicht helfen. Schätze ich.
      😦

  1. humpty sagt:

    Na, mit diesem Schhild hast Du bei mir ja mal wieder für Gedankenkreisel gesorgt! 🙂

    1) Reflexive Verben oder „Wo gehört das ’sich‘ hin, rein gefühlsmäßig?“ Denn rein gefühlmäßig würde ich sagen „wenn sich ein Zug nähert“ und nicht „wenn ein Zug sich nähert“… Das ist zugegebenermaßen schrullig (aber harmlos) – und ich lasse mich gerne von Grammatikfreaks eines Besseren belehren. 🙂
    2) Zuhause in unserem Nachbardorf stand am künstlich angelegten Entensee ein Schild mit folgender Aufschrift: „Betreten der Eisfläche, falls vorhanden, verboten!“ Äääähh jaaaa…
    3) Meine ganz besondere Ampel hier erbittet übrigens folgende Zuwendung (s. Dein Post von vor einigen Wochen, ich wollte doch nachsehen gehen): „Bitte berühren“. Ist das nun aufdringlicher als „Bitte drücken“ oder nicht? 🙂

    Schöner Rost, gefällt!

    • Fjonka sagt:

      @1: also, für mich hört sich das „sich“ genau richtig an
      @2: ääääääh, ja!!
      @3: Ohja, aufdringlicher. Huh. Da sperrt sich in mir gleich alles, wenn ich das lese!!!
      *g*

    • Bibo59 sagt:

      Zur Grammatik: Früher mal war der Standort der Satzteile viel flexibler. Im Lateinischen ist das extrem: Da kannst Du dir die Satzteile anhand der Wortendungen zusammensuchen. Ganz heimlich still und leise passt sich die Deutsche Grammatik aber immer mehr der Englischen an. Beides geht.
      Mir wäre ja die Wortstellung auch nicht aufgefallen, aber Kölsch ist ja auch ne romanische Sprache 😉

  2. minibares sagt:

    Liebe Fjonka, du weißt, steht es da nicht, und ein Unglück passiert, ist der Bahnhof dran.
    So versichern sie sich selbst.
    Gut gesehen, den Rost.

  3. monisertel sagt:

    Liebe Fjonka,
    dieses Schild ist herrlich, so richtig nostalgisch!
    Früher beschränkte man sich eben auf das Wesentliche!
    Liebe Grüße
    moni

  4. Oh es giebt schon Leute die so „unterentwickelt“ sind.
    Ich hab ein paar mal solche Unfälle gesehen.
    Alle Teile des Körpers flogen separat in verschiedene Richtungen.
    Das wünsch ich keinen.

    Aber zum Rost passt es 🙂

    LG, Elke

  5. Frau Tonari sagt:

    Hätte ich gelesen „Gutes Rad ist rostig“, hätte das gut zu meiner Fahrradklingel gepasst.
    (hätte – hätte – Fahrradkette)
    So schmunzle ich über den gut gemeinten, aber nicht gut gemachten Rat.
    Komische Satzzeichensetzung, komische Kleinschreibung nach dem Ausrufezeichen, das vielleicht besser ein Komma geworden wäre. 😉
    Aber es passt super in die Rostparade. Also wollen wir mal nicht zu viel meckern 😆

  6. Das ist einer meiner Aufreger auf den vorderen Rängen. Für jeden Sch*****, äh, sorry, Mist brauchts heutzutage ein Schild. egal ob nicht gesichertes Bankett, nasse Fußböden, Dachlawinen, durchfahrende Züge an einem *Gleis* usw.

    Der gesunde Hausverstand wird dem Normalmenschen somit aberzogen, der meint dann halt, „naja, wenn da was gefährlich wär würd schon ein Schild dastehen.

    Teuer und unverantwortlich sowas.

    • Fjonka sagt:

      Ich schrieba ja weiter oben schon: da werden wir hier immer amerikanischer! (Bloß: das Schild ist museums-alt, Also werden wir ein wenig amerikanisch schon immer gewesen sein….)

  7. Bibo59 sagt:

    Och, das gibt genug Vollpfosten, die auch noch um eine geschlossene Schranke rumkurven. Und neuerdings solche, die mit dem Smartphone vor der Nase durch die Gegend torkeln und so ein Schild gar nicht erst wahrnehmen.

    • Fjonka sagt:

      Naja, bei Vollpfosten und Smartphonejunkies hilft auch so ein Schild nicht, da kann man es ebensogut weglassen. Und für nicht-Vollpfosten braucht mans nicht – kann es also ebensogut weglassen…. 😉

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s