Juchu!

Kann einige Minuten aufrecht sitzen!
Tee bleibt, in kleineren Mengen, drin in der Frau.
Eben hab ich eine halbe Salzstange oral zu mir genommen, mal sehen, ob das schon geht….

Alles Dinge, die gestern noch unmöglich waren.

Es geht aufwärts!

P.S. so heftig hatte ich noch nie Magen-Darm! Jetzt reciht es aber, zurück in die Waagerechte….

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonst so.

15 Kommentare zu “Juchu!

  1. hoefi sagt:

    Oje oje, das klingt ja heftig.

    Aus dem Süden auch noch ein paar ganz dolle Genesungswünsche!

    • Fjonka sagt:

      dankefein. Der Magen krampft noch, ich bin sehr wackelig- aber es bleibt alles drin, und dei Kopfweh sidn besser als gestern. Es geht also langsamer besser als gedacht, aber immerhin geht es besser. Der Doc war übrigens voll – es ist ein Infekt, der rundgeht – und heute ist der 1. Tag, an dem die Leute damit im Wartezimmer sitzen, sagt er….

  2. Fjonka sagt:

    Danke für Eure guten Wünsche- inzwischen gehen Tee (schon daran seht Ihr: ich bin WIRKLICH krank: Kräutertee. Ich!) und Salzstangen, und auch eine Brühe ist dringeblieben! Insofern sollte das mit den Mineralien/ Salz wieder i.O. sein. Gestern blieb einfach GAR NICHTS länger als 5 Minuten drin, da nützte jeder gute Wille nichts…
    Jetzt hab ich noch höllische Kopfweh und bin einfach schwach, ansonsten gehts wieder. Kann sogar schon ein Weilchen aufrecht stehen (habe geduscht!!!), sitzen geht eh schon ganz gut, und habe nur 2 Nickerchen eingelegt den Tag über *g*
    Gestern habe ich nichtmal aufrecht SITZEN können, aber liegen ging wegen der Kopfweh auch nicht, habe den Tag in halbsitzender Stellung verdämmert. Ist schon verrückt, wie heftig sowas sein kann!
    Für morgen hab ich mich schon krankgemeldet. Kommt prima, der 1. Tag nach dem Urlaub… 😦 Ich kann mir aber einfach nicht vorstellen, morgen schon wieder 8 Stunden auf den Beinen sein zu können…

  3. Gute Besserung!
    Und ich schließ mich an, unbedingt auf den Elektrolythaushalt achten (wobei ich nicht auf Die Salzstangen/Cola-Methode steh, aber das muß jeder selber wissen).

  4. Frau Tonari sagt:

    Gute Besserung. Mir wird gleich aus solidarischen Gründen auch ein bisschen schlecht…

  5. Bibo59 sagt:

    Ach Du Arme! Ich leide mit Dir und bin gleichzeitig froh, weit weg zu sein.
    Bauchwickel: Rum mit heiß Wasser {also nen sehr steifen Grog} Auf nen Waschlappen auf den Bauch, Wickel drum.
    Starker schwarzer Tee mit Rum innerlich oder gar Rum pur Teelöffelweise hilft auch, ist aber nur was für die ganz harten.

  6. Mario sagt:

    Ich wünsche dir gute Besserung!

  7. teff42 sagt:

    och je Fjonka. Also wars doch ein Infektchen,was uns touchiert hat. Ich hoffe du kommst da schnell durch und es geht an uns anderen vorbei…
    die Rubrik aussortiert muss ich mal grad umbenennen in vergessen:
    Meine Winterjacke hängt noch bei Euch im Flur und wir vermissen Schmutzfuß`Ohrensalbe, der Graf meint sie eingepackt zu haben, aber wir finden sie nicht 😦
    Gute Besserung!

  8. Äppelken sagt:

    Fröhlichen Durchmarsch wünsche ich! Wenn Salzstangen nicht drin bleiben kann man den Salzverlust auch durch eine ganze einfache Elektrolytlösung (9g Salz auf 1l Wasser, aber nicht auf einmal runterstürzen 😉 ) ausgleichen. Nicht lecker, aber wichtig, damit der Salzverlust nicht noch kränker macht.

  9. ladypark sagt:

    Oh je, das klingt heftig, gute Besserung!

  10. zauberweib sagt:

    Gute Besserung! Cola und Salzstangen helfen hier Wunder. Ich mag eigentlich keine Cola, aber als Medizin, in sonem Fall, hilfts wirklich.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s