Ein Stöckchen flog in mein Blog – 4abw hat es geworfen, und ich nehme es gerne auf, danke Dir 🙂 Sie hat elf Fragen gestellt, und hier sind sie – zusammen mit meinen Antworten. Das ganze nennt sich – aus Gründen, die mir unbekannt sind – Liebster Award

  • Welches Talent würdest Du gerne besitzen?
    Das ist leicht zu beantworten: ich würde fürchterlich gern eine richtig gute Bluesstimme haben und mit der so richtig schön bluesig jazzen können. Ach, wäre DAS schön 🙂 Aber es ist nicht – das beste, was man über mein Gesangstalent sagen kann ist: ich treffe die Töne. Und das reicht nunmal nicht *schwerseufzt*
  • Wann fühlst du dich vollkommen im Einklang?
    Selten. Leider. Am ehesten bei warmem Wetter an einer etwas erhöhten Stelle sitzend und immer wieder, von meinem Buch aufschauend, den Blick auf eine leicht wellige Landschaft genießend. Manchmal, gaaaanz manchmal reicht da schon die abendliche Kuhkoppel hinterm Haus….
  • Warum nimmst Du am Liebster Award teil? Wohl schlicht deshalb, weil ich mich geschmeichelt fühle, gefragt worden zu sein *g*
  • Etwas, ohne das du nie das Haus verlässt? Gibt es nicht (bis auf die Brille auf der Nase oder die Wäsche am Leib) Ich nehme strikt nach Zweck des Außer-Haus-gehens so wenig wie möglich mit.
  • Findest Du die Welt manchmal zu laut?
    Manchmal?????? Fast immer!!
  • Was müsste mal erfunden werden?
    Diese Frage ist schon beantwortet 😉 Mir fehlt ein Buch-Pager!
  • Was hast Du IMMER im Haus?
    Bücher. Ohne geht nicht.
  • Welcher Versuchung kannst Du nicht widerstehen? Die Fee kommt und bietet mir ein lebenslanges Grundeinkommen von 1000,- monatlich an … ja, ich weiß, so ist die Frage nicht gemeint. Aber nuja – ich habe zB oft einen Jieper auf Erdnußflips – aber oft sind die da, und ich hole die Tüte nicht aus dem Schrank. Und so ist es mit allen Versuchungen solcher Art, die ich in Gedanken so durchgespielt habe. Da gibbet nix, dem ich nicht widerstehen kann, man muß mich nur im richtigen Moment erwischen 😉
  • Mache eine Zeitreise – in welcher Zeit und in welchem Land können wir Dich finden? Hier in Deutschland, so um 1900 – ich würde zu und zu gern mal selbst sehen, hören (!), riechen, fühlen, wie es in dieser Zeit hier war. Und dann in der Nähe einer größeren Stadt – so daß ich dort mal hinkäme – auf dem Lande
  • Nenne einen Musiktitel, der Deine Seele berührt? Das wechselt – aber zur Zeit gerade gibt es gar keinen.
  • Welches Buch hast du öfter als 1 mal gelesen? Dutzende. Ich lese eigentlich jedes Buch, das mir gut gefällt in größeren Abständen mindestens zweimal.

Eigentlich – laut Regelwerk – müsste ich jetzt weitere Blogs benennen, denen ich neue Fragen antrage. Aber das möchte ich nicht – vielleicht fühlt sich ja Jemand beim lesen bemüßigt, das Stöckchen weiterzutragen – gerne 🙂

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonst so.

9 Kommentare zu “

  1. teff42 sagt:

    das mit dem Singen hast Du uns bisher auch vorenthalten. Wenn Du zumindest die Töne triffst, kann es nicht soo schlimm sein 😉


    aussortiert: wieder nicht wirklich was, aber ich habe eben im ARD den Nes.le Check geschaut und fühle mich mehr als bestärkt diesen Konzern auch weiter zu boykottieren (Der Ursprungsgrund war die damalige Aussage gentechnisch veränderten Mais ohne Kennzeichnung in den Produkten zu verwenden, ob sie das je taten weiß ich nicht, aber selbst wenn nicht… man kann den Beitrag in der Mediathek sehen http://m.ardmediathek.de/Der-Nestl-Check-1-?docId=30696290&pageId=13932928. Nächste Woche gibt es Teil 2.

    • Fjonka sagt:

      Es ist ja auch nicht schlimm, bloß ist es auch nicht gut! *g*
      Nestle: ich hatte reingeguckt, aber da mussten Leute raten, von welcher Firma dies und jenes Produkt ist, und das war mitr zu bescheuert (obwohl ich auch nicht wusste, daß Mövenpick dazugehört) Also hab ich umgeschaltet- zu früh? (In letzter Zeit kann ich Dokus oft kaum noch ertragen, weil die entweder so pseudospannend a la BBC aufgemacht sind oder auf die Art „alle 45 Sekunden quasselt ein Semi-Promi dazwischen“ oder eben wie für Kinder mit irgendwelchen Spielchen und so – und das schien mir wieder sowas zu werden)

  2. 4abw sagt:

    gib deinen Traum vom Singen nicht auf !!

    • Fjonka sagt:

      Da ist nicht viel aufzugeben – ich will ja nicht AUFTRETEN damit, ich wills nur KÖNNEN, und das geht eben nicht ohne eine richtig gute Stimme, und die hab ich nunmal nicht.

  3. ladypark sagt:

    Jetzt musste ich mal lange nachdenken, aber nein, ich kann mich nicht erinnern, dich jemals singen gehört zu haben. Schade. Singst du mir mal was vor beim nächsten Treffen?

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s