Lila


Der Acker hinterm Haus blüht jetzt ganz! Flächig lila, wunderhübsch! Die Taubnesseln leisten Bodendecker-Arbeit! Ein wenig kann mans sehen auf den Fotos, in Wirklichkeit ists viel intensiver erkennbar lila. Unsere Bienen hatten ja gut davon – jetzt aber ists zu kalt, sie fliegen kaum noch aus – kein Wunder bei gerade mal 10°C. Ich freue mich, daß der Bauer diesmal spät dran ist mit pflügen, und die Rehe (jetzt sinds schon vier…) müssen derzeit auch nicht meinen Garten heimsuchen, sondern stehen selbst tags äsend im hinteren Felddrittel. Schön!

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Flora.

5 Kommentare zu “Lila

  1. Oh, wie schön, wunderbar 🙂

    Ich hab auch immer Schwierigkeiten mit dem Wort „Unkraut, habe mir von unseren österreichischen Nachbarn das Wort „Beikraut“ abgekupfert, damit geht’s mir viel besser. Unter diesen Beikräutern befinden sich nämlich die wertvollsten Heilpflanzen 🙂

    Taubnessblüten kannst Du übrigens auch über Salat oder über alles streuen, wo Du Lust hast, gesund und schmeckt fein, nicht bitter 🙂

  2. a sagt:

    Ja, wirklich schön 🙂 Und im Sonnenschein, mit ’nem heißen Tee in den Händen: einfach nur genießen, hach …

  3. realkiku sagt:

    Phacelia?

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s