Tierchen

Soeben einen sehr anrührenden Geburtstagsgruß gelesen

Und kurz vorher einen ebenso anrührenden Nachruf, den ich nicht verlinken kann, auf eine geliebte Katze, die vor einem Jahr gestorben war

Und mal richtig innendrin gespürt, wie dankbar wir sein können, einen inzwischen siebzehn Jahre alten Katz bei uns zu haben, der in den letzten Tagen grad wieder junges Kätzchen spielt: mit allen Vieren in der Luft, um ein Spielzeug zu erhaschen; eifrige, alberne Kartonattacken; ein weiches, glänzendes Fell; guter Appetit – möge es noch lange so bleiben!

Momentaufnahme vor 2 Minuten *gg*

Momentaufnahme vor 2 Minuten *gg*

Er schläft mehr. Er springt nicht mehr so hoch. Er geht seltener raus. Und er piescht lieber neben das Katzenklo (dessen Verbleib nach Kilians Tod er sich durch in-den-Flur-kacken ertrotzt hat), wenns nicht ganz sauber, ist als rauszugehen – was er nach wie vor tut; aber eben, wenn er möchte, nicht wenn Darm oder Blase treiben. Doch in dem Alter sind das, finde ich, noch sehr moderate Zeichen für eine neue Lebensphase.

Lang lebe unser Dicker!!!! 🙂

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Katz'.

16 Kommentare zu “Tierchen

  1. Rosenfrau sagt:

    Ein „YAY“ fürs spielen wie ein Klein-Katz! 😉 Ach Nicht-Dicker, du machst das schon ganz richtig – auch wenn du manchmal tobst wie ein Jungspund, schone dich und deine alten Knochen in der restlichen Zeit, wofür hat katz schließlich Personal? *ggg* Lass dich noch lange ordentlich verwöhnen! Es grüßen deine große Liebe, hihi, und Wendy&Wusel

    Frau Fjonka: echt, der ging nicht zu verlinken? Mir ist ja vieles in FB-Land immer noch ein Rätsel *seufz* Wenn du magst könnte ich ja…

    • Fjonka sagt:

      Kannste gern 🙂
      Ich versteh das Dingen auch nicht – letzt‘ ist auch mal wieder einen Tag das ansxchauen nicht möglich gewesen – immer wurde ein weißes overlay drübergeblndet, mit der Aufforderung, mich anzumelden. Tags drauf gings wieder….

      • Rosenfrau sagt:

        So, da isser

        Hoffentlich tut der jetzt auch ordentlich, sonst wär’s peinlich… 😉

        Ich hab für manches, was nicht tut inzwischen eine Theorie… Die muss ich aber erstmal „verifizieren“ und/oder austesten. Oder so.
        Aber unbestritten ist, dass die gerne _noch_mehr_ Leute angeln wollen – und deswegen passiert manchmal eben das, was du beschreibst. Einfach gar nicht ignorieren, nächsten Tags nochmal probieren – machste schon ganz genau richtig 😉

  2. wattundmeer sagt:

    Oh ja, das wünsch ich Euch auch: noch eine schöne lange glückliche Zeit zusammen! Ulrike

  3. naliestewieder sagt:

    Der hat ein Leben!
    Ist das „seine“ Bettdecke? Meiner hat auch „seine“, die eigentlich „meine“ ist. Ich habe jetzt die Gästedecke.

    • Fjonka sagt:

      Nein, da lag der gestern zum allerersten Mal, das ist eine Decke, die vom letzten Besuch noch unabgezogen beim Herrn rumliegt. Und gestern wollte er dann UN-BE-DINGT in das Zimmer, sprintete schnurstracks auf diese Decke und ward stundenlang nicht gesehen *gg*

  4. Bibo59 sagt:

    Möge er noch lange sein Rentnerleben genießen. Fotos machen muss er ja nicht mehr.

  5. Felis sagt:

    Genau, möge er lang und glücklich leben! (Ein Leben ohne Tiere kann ich mir nichtmal vorstellen. Du?)

  6. meertau sagt:

    17….. wow….. wunderbar so ein herr katz…. ich musste sehr lachen über seine durchsetzungsstärke! möge er lange noch bei ihnen sein und merci für den lieben kommentar!!

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s