Neulich, auffe Arbeit (-53-)

Wie lange habe ich mir das gewünscht: Auffe Arbeit kosten Plastiktüten jetzt Geld! Kurzfristig wurde das angekündigt, und ich war gespannt, wie die Auswirkungen sein würden – Ihr erinnert Euch an Diskussionen mit tütenwütigen KundInnen, die für drei Gegenstände drei Tüten wollen? An die Ordentlichen, die eine kleine Tüte wollten, damit in der großen Tasche nichts umherpurzelt? Und an die Geizigen, die, gefragt, ob sie eine Tüte brauchen, antworten: „Wenn sie nichts kostet“?

Vorbei. Alles vorbei.

Denn auch die Tütenwütigen und die Ordentlichen sind, wenns drauf ankommt, auf ihre Cents bedacht – und wenn so eine Tüte 10, 20 oder 30 Cents kostet (je nach Größe), dann nehmen sie in Kauf, daß die Tasche unordentlich ist oder daß der neugekaufte Kuli ohne Tüte in der Jackentasche steckt ….

Bisher hat es nur wenige Genervte gegeben; da fruchtet immernoch die schöe „Planet Plastik“-Doku. Denn wenn die Tüte Geld kostet, dann besinnen sich die Leut‘ plötzlich, wie umweltfreundlich sie doch sind:

„Geben Sie mir dann bitte eine Tüte dazu!?“
„Gern, die kostet aber jetzt 10 Cent“
„Naja, ich kann das auch so nehmen, ist ja sowieso viel umweltfreundlicher“

( Nur gaaaaaanz leicht süffisantes) Lächeln meinerseits:  „Ja, da haben sie Recht, deshalb hat die Firma das auch eingeführt“ Denn so sollen wir’s den Kunden gegenüber vermitteln: damit, daß EU-weit Plastiktüten eingespart werden sollen, aus Umweltgründen….. na, wenns denn dem Zweck dienlich ist, dann erzähle ich natürlich allen KundInnen gern, wie vorbildlich umweltfreundlich sie sich nun verhalten …. und wenns sein muß, sogar meinen Arbeitgebern….

 

Advertisements

10 Kommentare zu “Neulich, auffe Arbeit (-53-)

  1. Fussel sagt:

    Was noch viel schlimmer ist als die Tüten: die Plastikschalen für Gemüse. Ich habe vor einiger Zeit mal eine Tütendiskussion gelesen, da meinte ein der Diskutantinnen „ich nehm‘ nie Tüten, ich kauf immer die Schalen!“
    Sie fühlte sich damit offenbar sehr öko, aber mir blieb dabei die Luft weg. Kein Gedanke daran, daß diese Schalen das Zehnfache einer Tüte wiegen und auch nicht wiederverwendet werden!

    Wenn man mal guckt, wie stark in den letzten Jahren die Menge dieser Schalen zugenommen hat und dass sogar Äpfel eingeschweißt verkauft werden, dann sehe ich da ein noch größeres Problem als bei den Tüten – einfach weil da mehr Gewicht zusammenkommt.

    • Fjonka sagt:

      Interessant daran: daß Papiertüten überhaupt nicht besser sind. Wusste ich auch nicht.

      • Bibo59 sagt:

        In der Herstellung überhaupt nicht. Früher kam noch der Lumpensammler. Aus den Lumpen und Altpapier wurde Papier hergestellt, das in der Qualität besser war als Papier aus Bäumen.
        Heute werden unsere Lumpen verkauft, nach Afrika verschifft, und die ganz zerlumpten Lumpen werden zu dem filzigen Zeug, was im Auto über dem Reservereifen liegt.
        Aber besser ist Papier schon insofern als, wenn es denn einmal „versehentlich“ in die Umwelt gelangt, ziemlich schnell verrottet.

  2. Hallo Fjonka!

    Super Sache! Ich hoffe, das geht so weiter bei vielen Geschäften!

    Obwohl – wenn ich so sehe, was in Ö beim H*** immer Plastiktüten mitgenommen werden und die kosten alle was, das ist den Leuten so egal 😦

    lg
    Maria

    • Fjonka sagt:

      Hier in D tut sich da grad eh viel, viele Ladenketten werden ab 1.3. Geld für Tüten nehmen. Ich persönlich fände ja besser, wenn sie einfach ganz verboten würden, aber immerhin…. und erstmal siegt bei Vielen der Geiz (oder unterstützt kräftig das eigentlich ja vorhandene Umweltbewußtsein *g*)

  3. Mario sagt:

    Hurra endlich tut sich was!

  4. a sagt:

    Niiiicht schlecht! Es tut sich ja doch hier und da mal was 🙂 Das wird bestimmt noch die eine oder andere Ankedote (wenn auch sicher nicht nur nette… ) nach sich ziehen. Ich bin gespannt 😉

  5. Bibo59 sagt:

    Das Mittel heiligt den Zweck.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s