Nachtrag zum Thema „altern“

Zitat (Auszug) aus einer kürzlich eingeflatterten Couchsurfing-Referenz (Namen geändert)– zu Besuch waren zwei blutjunge Leute (23 und, ich glaube, 21), ein sehr nettes deutsch-japanisches Paar, mit denen wir viel Spaß hatten.

Wenn ihr in der Nähe von Flensburg eine Übernachtungsmöglichkeit sucht und ein Auto habt, dann besucht Fjonka und den Herrn F. doch mal. Und lasst euch nicht vom Alter abschrecken; die Beiden sind noch fitter im Kopf als so manch 20-Jähriger ;).

*seufz*

 

P.S. Ich bin todsicher, das ist einfach nett gemeint …. *nochmalseufz*

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonst so.

16 Kommentare zu “Nachtrag zum Thema „altern“

  1. Bibo59 sagt:

    Achja und ich kann mich noch erinnern was das für ein Drama war, dass mein erster Freund zwei Jahre JÜNGER war als ich.

  2. Fussel sagt:

    Ihr seid bei Couchsurfing? Muss ich mir glatt merken, für den Fall, dass wir irgendwann mal bei Flensburg sind – Dein Blog gefällt mir 🙂

    • Fjonka sagt:

      Bin da leicht zu finden – der Name ist derselbe….
      Freue mich, daß Du das Blog magst – wie bist Du denn drauf gestoßen? (bin da immer neugiereig)

  3. Bibo59 sagt:

    Und gestern las ich in „Das Spiel des Sängers“. Da sagt Ismael zu Hardo, dieser sei 11 Jahre älter als er, für ihn wäre das alt.
    Beide sind ungefähr 16 und 27 Jahre alt

  4. teff42 sagt:

    ich staune immer wieder, wie alt gleichalterige sein können 😉 und auch jüngere. Da bleiben wir doch einfach mal so wie wir sind…

  5. Hallo Fjonka!

    Oh mein Gott, ich kann Dir nachfühlen, wie es Dir beim Lesen ergangen ist! Da hilft nur drüber stehen und sich darüber freuen, wenn die nächsten sehr erstaunt darüber sind, wie jung Du bist!

    lg
    Maria

    • Fjonka sagt:

      Ja, klar, da kann ich schon drüberstehen. Ich musste ziemlich lachen – die unschuldige Arroganz der Jugend oder sowas…. über 50 ist ja auch wirklich steinalt und kurz vor der Demenz, wenn man Anfang zwanzig ist! Na, sie werden’s auch noch merken, in knapp dreißg Jahren dann … 😉

  6. Frau Tonari sagt:

    Ich finde, das ist wirklich ein großes Kompliment.

  7. Äppelken sagt:

    YMMD 😄😵🙆
    Ein paar meiner Ärzte in der Klinik hier sind höchsten 16… Ich muss aufpassen, dass ich sie nicht genauso „bemuttere“ wie meine PraktikantInnen. Mittlerweile werden mir auch schon teilweise im Bus Sitzplätze angeboten und Koffer getragen. *seufz*

    • Fjonka sagt:

      Ach was, DAS sind doch mal die angenehmen Seiten des alterns, genieß es einfach!! 🙂
      Zumal Du ja weißt, daß Du fitter im Kopf bist als so mache 20jährige. Noch. *ggggggggggggg*

  8. Bibo59 sagt:

    Ja, Alter ist relativ. Mich hat neulich beim Aikido auch jemand zu den jungen Leuten gezählt, obwohl ich eine der Ältesten bin, und gemeint auf die Zahl käme es nicht an.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s