Ich lerne.

P1050141Und zwar nebenbei ein paar Worte arabisch hier und da.

Ich muß feststellen, daß es mir unglaublich schwerfällt, mir die ungewohnten Laute zu merken. Oft sage ich ein Wort fünf-, sechsmal vor mich hin. Dann will ich es keine fünf Minuten später wiederholen – erfolglos. Das amüsiert dann besonders Ab., den Kindskopf, sehr, der unermüdlich versucht, mir weitere Worte beizubringen 🙂
Selbst Namen kann ich mir manchmal erst nach vielen Malen merken, solche wie Schauwann (in etwa in Lautschrift, weiches w, ein Frauenname) oder Faisal (hört sich leicht an, ich brauchte aber auch 2x) Nach unzähligen Wiederholungen konnte ich gerade eben mit Stolz feststellen, daß ich seit mehreren Tagen noch nicht wieder vergessen habe, was „danke“ heißt: Shukran. Ist für mich absolut nicht korrekt auszusprechen, weil mittendrin ein rollendes „r“ ist. Und ein „r“ zu rollen – das ist mir nunmal rein physisch unmöglich… was wiederum alle anwesenden Araber ziemlich lustig finden. Ich revanchiere mich mit „Lübeck“ – ein „ü“ ist nämlich für sie dasselbe wie für mich ein rollendes „r“ – schier unaussprechlich! *gg* Aber immerhin, „Shukran“ ist nun offenbar in meinem Wortschatz angekommen (im Gegensatz zum Wort für „bitte“, das mir jetzt schon wieder entfallen ist)

Eines aber kann ich zuverlässig: dem Herrn F. sagen, wie hübsch er ist, und daß ich ihn liebe:

Ente jamil! Habibi!

Und das paßt doch wunderbar zu unserem ersten Hochzeitstag heute, oder? 🙂

Advertisements

20 Kommentare zu “Ich lerne.

  1. Rosenfrau sagt:

    Ui – schon ein Jahr?! Allerbeste Glückwünsche Euch!

  2. Gerburgis sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag – und zum nicht eingetroffenen Supergau der Wachsschmelze! Da hast Du ja wirklich Glück gehabt!

  3. Annette sagt:

    Ups, ein Doppeleintrag. Nun ja, doppelt Papier hält besser. 🙂

  4. Annette sagt:

    Meine herzlichsten Glückwünsche zur Papierhochzeit! 🙂

  5. Annette sagt:

    Meine herzlichsten Glückwünsche zur Papierhochzeit. 🙂

  6. satayspiess sagt:

    Alles Gute zum Hochzeitstag! 🙂
    Ich finde deine Arabisch-Erfahrungen interessant, lassen sie doch erahnen, wie schwer es umgedreht den Irakern fallen muss, unsere Sprache zu lernen.

    • Fjonka sagt:

      Ohja! Und arabisch ist ja in wirklich vieler Hinsicht sehr, sehr anders als das deutsche
      Allerdings gibt es einen entscheidenden Unterschied: für sie ist es WICHTIG, die neuen Wörter zu behalten. Ich denke doch, daß das was ausmacht.

  7. teff42 sagt:

    Da gratuliere ich doch mal, zu dem zuverlässigen Satz, der wirklich passend ist zum Hochzeitstag. und wünsche euch, dass der Inhalt desselben ewig Bestand haben wird 🙂

  8. ladypark sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag!

    Wie habt ihr dieses traumhaft schöne Herz hinbekommen? Ich liebe ja Gänseblümchen, aber hier wachsen sie immer noch sehr spärlich.

    Ich kann fließend sämtliche ausländischen Fußballernamen, die kommen mir ohne Probleme über die Lippen. Bei allen anderen sprachlichen Herausforderungen ist es ungleich schwieriger. Gut merken kann ich mir Fremdwörter nur, wenn ich sie auch geschrieben sehe. Ich brauche diese visuelle Stütze, nur rein vom Hören funktioniert das bei mir gar nicht.

  9. Xeniana sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag! Ich erinnerte mich bei deinem Beitrag sofort an die Zeit als ich in der Flüchtlingshilfe für kurze zeit aktiv war. Sie haben sich sehr amüsiert über meine Arabischkünste. Suppe war schier unmöglich oder Tee dagegen ging weil ich das Wort aus dem russischen kannte u.s.w. Aber die Geduld die hab ich bewundert.

  10. Bibo59 sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag. Obwohl ihr ja schon länger ein Paar seid. Wenn mir nur alles so leicht fallen würde wie Sprachen. Ich kann immer noch die paar Brocken Berber, die ich in Marokko aufgeschnappt habe.
    Und das allgemeine Aikido Japanisch: Atari, Musubi, Kusushi … Aber wie man den richtigen Kontakt herstellt, das Gleichgewicht bricht und somit erreicht, dass der Partner fällt, Wohl gemerkt, ohne Kraft anzuwenden, wird mir wohl ein Buch mit 7 Siegeln bleiben. Richtig japanisch lernen könnte ich wahrscheinlich schneller als Aikido.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s