Vögelein wollen nicht rebloggen. Deshalb: Dschungel

Das Äppelken hat einen VIEL besseren Fotoapparat und unendliche Geduld. Das hat zur Folge, daß sie wunderbare Fotos von den Meisentassen-Vögeln machen konnte (und auch überhaupt, aber das nur nebenher). Leider funktioniert aber seit einiger Zeit das rebloggen bei wordpress wieder nicht, deshalb kann ich alle, die das interessiert, nur bitten, doch mal zu klicken. Und zwar hierhin, wenn Ihr den Specht mal ordentlich betrachten möchtet, dahin, wenn Ihr jedes einzelne Kohlmeisenfederchen sehen wollt und da, wenn Ihr insgesamt mal gucken möchtet, was das Äppelken so für Bilder macht (sie hat ja auch in den letzten Jahren u.a. viel in unserem Garten fotografiert, auch Blumen und so.)

Zum anfixen gibts einen Dschungel, ein von ihr, die eher Details aufs Korn nimmt, eher ungewohntes Foto. Ich war aber ganz fasziniert, weil ich unseren Garten so noch nie gesehen hatte – und es ist unser Garten!!!

P1000816

Advertisements

4 Kommentare zu “Vögelein wollen nicht rebloggen. Deshalb: Dschungel

  1. Karin sagt:

    Die Bilder sind ja wirklich wie vom Berufsfotografen gemacht, einfach toll.
    Die Pusteblume finde ich besonders schön.
    Meine „Vogeltasse“ ist jetzt auch fast leer, ich muß für Nachschub sorgen.
    Ich hoffe, daß es Deinem Magen/Darm wieder gut geht!
    Das Grillwetter ist beim Petrus bestellt, aber ob er spurt ????

  2. Mario sagt:

    Klasse in diesem Garten wäre ich auch gerne irgendwelches Getier 😉

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s