Dochdoch….

… der Urlaub läßt sich wirklich nicht lumpen, er will offenbar zum Freumichurlaub werden und entwickelt dabei ungeahnten Ehrgeiz: Sonnenschein satt, den wir Zeit haben zu genießen. Und dann waren wir heute noch durch Grödersby (einfach mal angucken), in Arnis Kaffeetrinken, dann in der Strandmanufaktur (DREI Kissen, eins zum schlafen für den Herrn F., zwei Draußenkissen mit sonst-Müll-LKWplane und Recyclingstoff, natürlich mit Seegrasfüllung – ein älteres Ehepaar im Kaufrausch *gg*)

Die Draußenkissen haben wir dann auch gleich sowohl am Strand (angenehmes Sitzgefühl) als auch daheim beim abendlichen grillen (stimmt, Herr Manufakteur – angenehm warmer Hintern!) getestet. Hübsch sind sie auch noch. Das Schlafkissen muß sich erst noch beweisen, riecht aber schonmal sehr angenehm – leicht nach Meer.

Morgen sollen wir mir Ab. zum Doc, er hat wieder leichte Schmerzen und deshalb eine Überweisung (na, toll, denkt Ihr jetzt – aber das ist in Flensburg, und wir nehmen A. gleich mit – so machen wir einen netten Tag draus und können ihnen gleich noch zeigen, wo ihre neue Schule ist), und am Freitag gehts endlich mal wieder nach Dänemark, mit Freunden. Wenn ich sehr viel Glück habe, finde ich eine neue Abreißhose (mit so einem Reißverschluß zum kurzehosedrausmachen). Eine ist kaputt, die andere fast, und hier hab ich mich schon dösig gesucht – entweder fieser Raschel-Kunststoff oder fast 200 Euro und dann in Einheitslänge zum selberkürzen (was ich bei dem Preis als echte Frechheit empfinde!)

Dochdoch. Guter Urlaub, Du! Bleib so!

PS 95, rief der Herr grad. Hä?, fragte ich –  Schnecken, meinte er, Schnecken…. Was er meint: eine kleine Mordrunde mit dem Spaten ergibt mal eben fast 100 Opfer- und er macht das allabendlich, ohne daß eine Dezimierung zu bemerken wäre….

Advertisements

2 Kommentare zu “Dochdoch….

  1. Bibo59 sagt:

    Laufenten?
    Ich habe zwar keine Laufenten, aber auch gar nicht so viele Schnecken, trotz des vielen Regens. Mir begegnet abends immer eine. Es ist immer die selbe, denke ich mal. Vielleicht besetzen Schnecken ja auch Reviere, und wenn Du eine killst kommen alle anderen?

    • Fjonka sagt:

      Laufenten finde ich toll.
      Aber.
      Aber ich müsste meinen Garten einzäunen.
      Aber Jemand müsste sie in Urlaubbszeiten füttern.
      Heißt: habe schon dran gedacht, aber
      -nein.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s