Tag des offenen Denkmals


Wir waren wieder unterwegs. Der Friedhof in Flensburg im Christiansenpark ist zwar immer geöffnet, aber wir waren noch nicht drübergeschlendert. Diesmal schon, nachdem wir uns einiges über seine Geschichte angehört hatten und die an diesem Tag geöffnete Aussegnungshalle anschauen durften. Ohne Führung unspektakulär – mit extrem beeindruckend, denn wir konnten hören, was sie sich damals gedacht haben dabei. Und das war: viel. Und spannend. Meine Empfehlung: hin, wenn Ihr mal die Gelegenheit habt!!

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Stadtbild.

5 Kommentare zu “Tag des offenen Denkmals

  1. teff42 sagt:

    wir waren auf dem Kyffhäuser Denkmal. Zum Tag der Deutschen Einheit sprich gestern. Mit Führung. Serh interessant, aber auch recht frisch, weil das Wetter nun endlich ein wenig regnen lässt. Davor waren wir in Bad Harzburg, interessante Stadt, aber eben Touri/Kurkaff.

    • teff42 sagt:

      Achja:
      Aussortiert: Heute habe ich endlich den Kleiderschrank meiner Eltern entgültig ausgeräumt und aussortiert. Die Klamotten nach Kategorieen aufgeteilt: Rumänien, Kleidercontainer, Mülltonne, eigener Schrank, Umsonstladen auf dem Solawihof, aufgeteilt.
      Da waren manch Schätze dabei: die Hochzeitshandschuhe meiner Mutter, der Klappzylinder meines Vaters, der Gehrock meines Opas (der aber schon 1973 gestorben ist,) ratet wo diese Dinge gelandet sind?!)

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s