Irakisch Kuchen

S hatte uns eingeladen, gestern um halb zwei sollten wir kommen, es sollte irakischen Kuchen geben. Klar, er war ja Bäcker in Bagdad! Klasse, wir haben uns gefreut. Als hätte ich etwas gerochen, sagte ich im losfahren zum Herrn F.: „Ich bin ja gespannt, was uns erwartet- wäre ja nicht das erste Mal, daß was ganz anders läuft als ich gedacht hatte“.

Also wir ab ins Großdorf. Angekommen, werden wir freudig in Empfang genommen. Es riecht nach „Mittag“. Und – tataaaaa:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das war klasse, mit Tomaten, Paprika, Auberginen, Weinblättern, alles gefüllt mit Reis und Hack. Dazu Salat, gewürzter Joghurt und Fladenbrot, gegessen mit Löffeln und/ oder Fladenbrot als Eßwerkzeug.

Im Nachhinein wird klar, was los war:

S hatte uns eingeladen, gehört hatten wir: „Ihr kommt zu uns, ich mache irakisch Kuchen!“ – O und U sind für irakische Ohren sehr ähnlich, und die Grammatik ist auch noch nicht perfekt – gemeint hatte er: „Kommt zu uns, wir werden irakisch kochen!“

Eine wunderbare Überraschung, für die sie zu 4. stundenlang in der Küche gestanden hatten 🙂

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonst so.

12 Kommentare zu “Irakisch Kuchen

  1. teff42 sagt:

    lecker 🙂 solchen Kuchen mag ich auch lieber als den süßen.. 🙂

  2. Bibo59 sagt:

    Genial! Das wär was für mich.
    Vor vielen, vielen Jahren hat sich eine Bekannte mit einem Senegalesen verlobt. Die Verlobung ist kurz darauf geplatzt, aber die Party war genial. Mit senegalesischem Essen, auf dem Fußboden sitzend eingenommen.

  3. ladypark sagt:

    Das wäre ja für mich ein Volltreffer gewesen, wo ich doch Kuchen überhaupt nicht mag. Klasse! Sieht sehr lecker aus.

    • Fjonka sagt:

      Das war’s auch. Und danach haben wir Youtube-Filmchen vom Irak angeguckt, mal nicht „Krieg“, sondern Weltwunder (Babylons hängende Gärten), UNESCO Weltnaturerbe (weite Sümpfe mit kristallklarem Wasser und voller Schilf Seegras und Fischen) und uralte Gebäude *seufz* Wir mussten versprechen, zu Besuch zu kommen, wenn da endlich wieder Frieden herrscht und die 4 wieder daheim sind. Ich hoffe, es kommt so weit. Sie sind selbst skeptisch.

  4. Jane Blond sagt:

    Zu sowas würde ich mich auch einladen lassen 😉

  5. *lach* sehr lustige Verwechslung. Hat aber sicher unglaublich lecker geschmeckt, auch wenn es kein Kuchen war 😉

    lg
    Maria

  6. Xeniana sagt:

    HMMM, leckerer Kuchen:))))

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s