Designwelten

p1070945Damals. Lange her, ich tippe mal auf Mitte 90er. Ich hatte selbst noch keinen Computer, aber ich hatte einen guten Freund. Und dieser Freund hatte zusammen mit einem hauptberuflichen Computerseitenmacher (Ihr wißt, was ich meine – ich aber weiß den Namen dieses Berufs nicht, sorry) eine Website für seine Leder-und Fellbekleidungsmanufaktur auf die Füße gestellt. Lange hatten sie daran herumgebastelt, der Freund inhaltlich, der Computerseitenmacher (den Herrn F. gefragt. Er sagt, sie heißen wohl Webdesigner) programmierend. Dann hatten sie sich zusammengesetzt, der Freund war inzwischen glücklich über das Ergebnis, und ich war auserkoren, die Testerin zu geben, bevor die Seite online gehen sollte. Man gab mir also die URL, ich gab ein, klickte – und es erschien eine große, grüne Seite mit einem hübschen Foto samt Namen und Logo der Firma. Und sonst nichts.

Und sonst nichts!

Ich, die ich zuvor erst vier-, fünfmal im Netz gesurft war, schaute mir die Seite an und versuchte, ein anklickbares Menü zu finden. Es gab keines. Hm, dachte ich, und sagte (etwa) „Du, das ist ja wirklich hübsch. Aber man sieht ja nur eine einzige Lederhose, und es ist nichtmal eine Telefonnummer da, wie soll denn da Jemand was bestellen?“

Fassungslose Gesichter beim Freund und beim Computerseitenmacher, der natürlich dabei war.

Was ich dort sah, war die „Eintrittsseite“, damals ein sehr beliebtes, todschickes Designelement. Hätte ich einfach IRGENDWO auf die Seite geklickt, hätte sich die ganze restliche Pracht, samt anklickbarer Menüs, geöffnet – aber das wusste ich weder, noch wäre ich auf die Idee gekommen!


P.S.: es wurde ein kleines, sichtbar anklickbares „Hier geht’s zum Shop“ (oder so) eingefügt. Mir wurde sehr gedankt, aber ich kam mir doch ziemlich blöd vor. Angesichts der Klientel für den Laden (hauptsächlich Förster und Jäger, für die der Freund spezielle, warme Leder- und Fellkleidung herstellt. Nicht gerade Computer-Nerds, die durch Anzeigen in der schönen Zeitschrift „Wild und Hund“ auf des Freundes Seite aufmerksam gemacht wurden *g*) war mein Feedback allerdings sicherlich tatsächlich hilfreich…

 

Advertisements

9 Kommentare zu “Designwelten

  1. teff42 sagt:

    das waren noch Zeiten… Heutzutage ist alles total überlastet, man wird mit irgendwelchen Werbefenstern mit Bewegung und Ton belästigt und Informationen findet man zum TEil sehr schwer.
    Ich wünsche mir da oft weniger.

    • Fjonka sagt:

      Werbung sehe ich ja fast nie – Adblock plus sei Dank. Gibt nur wenig Seiten wie wetter.com, deren Werbung schafft der Adblock technisch nicht. Normalerweise ist sowas ein K.O.-Kriterium für mich, aber ich habe noch keine Wetter- Seite gefunden, die die Sachen, die ich ern möchte, so praktich unter eien Hut kriegt. Obwohl seit dem letzten „relaunch“ dort alles VIEL schlechter ist…

  2. ladypark sagt:

    Mein Liebster hat mir mal erklärt, dass man, so es offensichtlich nichts zu klicken gibt, immer auf das Logo der Seite klicken kann. Dies gilt auch, wenn man auf die Startseite zurück will, sozusagen als „Home-Button-Ersatz“. Wäre ich von allein auch nie drauf gekommen, ich klicke doch nicht einfach irgendwo.

    • Fjonka sagt:

      Dein Liebster macht doch auch sowas, wie nennt er denn seinen Beruf?

      • ladypark sagt:

        Da hat der Herr F. schon die richtige Antwort gegeben: Webdesigner.

        Und da habe ich auch gleich eine Frage, hat gar nichts mit dem Thema zu tun, aber wo wir schon beim Fragen sind: Hast du eine gut verständliche Anleitung für diese gestrickten Dreiecksschals, die du hier mal gezeigt hast? Ich würde mir gern einen von meiner Mutter stricken lassen.

  3. Bibo59 sagt:

    Stimmt. Solche Eintrittsseiten findet man manchmal immer noch. Manche sind auch hübsch animiert. Wenn man Glück hat, findet man den Button „Skip intro“.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s