Arbeitszimmer

Dies ist die Fortsetzung von diesem Beitrag

Ein Kommentar zu den letzten Magnetworten hat mich lang in meinem Blog suchen lassen – worauf ich festgestellt habe, daß ich ein begonnenes Projekt nicht weitergeführt hatte: meine leider nicht mehr vorhandene Uralt-homepage, die ich gestartet hatte, um Verwandten und Freunden zeigen zu können, was wir gerade im Haus so tun, in dies Blog zu überführen.
Damals, 2006, waren die Mieter in der Dachgeschoßwohnung ausgezogen, der Herr F. war in den Startlöchern, aus München hierher zu kommen, und das Dach war neu, samt Isolierung, Fenstern und Lattung. Im verlinkten Beitrag kann man sich anschauen, was da schon alles passiert war.

Jetzt hieß es, die Wohnung zu renovieren. Das war viel Arbeit, denn sie war „Stand 70er-Jahre“, und wir hatten vor, viel selber zu machen. Der Herr F. war dabei, wenn seine freien Wochenenden es zuließen, ich verbrachte freie Tage und Stunden mit Stemmeisen, Spachtel, Schleifpapier und Farbe.

Hier ist erstmal die Verwandlung der Mieter-Küche in das jetzige Arbeitszimmer zu sehen. Daß die Bilderqualität so schlecht ist liegt daran, daß ich zum Hochladezeit-sparen die Fotos extrem verkleinert hatte. Und die großen Varianten nicht aufgehoben. Jetzt finde ich das sehr schade 😦

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weiter geht’s hier

Advertisements

12 Kommentare zu “Arbeitszimmer

  1. ladypark sagt:

    Mir ist schon mehrfach aufgefallen, wenn du ältere Beiträge verlinkst, was ich immer ganz spannend finde, dann stehen da nur Tag und Monat, das Jahr aber fehlt. Macht die Einordnung etwas schwierig. Vielleicht könntest du das ändern?

    Freue mich auf den nächsten Beitrag zu diesem Thema! Nach abgeschlossener Bauzeit habe ich nämlich auch wieder Spaß an ssolchen Renovierungsgeschichten.

    • Fjonka sagt:

      Daran kann ich leider nichts ändern. Du kannst aber das jahr oben in der Browserzeile sehen 🙂 (Und ich werde es in den Beitrag editieren) <– Blödsinn, das *gg* Geht ja nicht um DIESEN Beitrag, und daß das 2006 war, steht ja oben

      • ladypark sagt:

        Ja, diesmal steht das Jahr im Text, es kam aber schon mehrfach vor, dass es nicht so war und dann habe ich gerätselt, um welches Jahr es sich wohl handelt.
        Ist ja nicht lebenswichtig, war mir nur aufgefallen.
        In meinem Blog steht bei den Einträgen übrigens immer das ganze Datum, es scheint also zu gehen.

  2. satayspiess sagt:

    Firefox zeigt Bilder.
    Ich finde solche vorher/nachher Fotos immer superinteressant. Wir haben von unserem Dachbodenausbau auch jeden Tag Fotos gemacht. 🙂

  3. schade, bei mir werden die Bilder nicht angezeigt

  4. teff42 sagt:

    aber trotzdem wird die Verwandlung gut dokumentiert

    • Fjonka sagt:

      🙂 Danke. Ja, man kann doch relativ viel drauf erkennen. Zum Glück.Der „Ankleide“-Beitrag liegt schon auf Vorrat, ich war fleißig.
      Ich weiß garnicht – kennst Du den Vorher-Zustand noch, oder war der herr F. schon hier, als Ihr zum 1. Mal herkamt?

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s