Antwort auf die schnelle Antwort

.. ist geschrieben, ich habe mich für die Bereitschaft zum weiteren nachdenken darüber bedankt und 3 Vorschläge gemacht:

  1. Gassigeher um Benutzung einer Hülle bitten
  2. Eine solche Hülle dem nächsten Ausweis beilegen, als einmalige Aktion, gleichzeitig Werbung für nachhaltigen Umgang mit Ressourcen machen
  3. Maenades Vorschlag mit der Knibbel-Marke.

Mal schauen.

Ich werde gewiß nicht meine Mitgliedschaft kündigen, sollte nichts sich ändern. Aber es würde mich freuen, wenn einer der (per se auch ja schon nicht müllfreien, aber doch besseren) Ideen umgesetzt würde. Letztlich kann man immer nur stupsen und klarmachen: es gibt Leut‘, denen dies Thema wichtig ist. Und wenn dann „kritische Massen“ zusammenkommen, dann beginnt sich was zu bewegen. Hoffe ich. Denke ich.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonst so.

4 Kommentare zu “Antwort auf die schnelle Antwort

  1. zauberweib sagt:

    Genau das denk ich auch immer: Wenn sich genügend Leute die Mühe machen, auf etwas hinzuweisen, kanns irgendwann nicht mehr ignoriert werden und es muss sich was tun 🙂

  2. UrfinBC sagt:

    Ich glaube, Dein Engagement ist sehr wichtig, und manchmal ist sowas ja auch der Anfang von mehr… Ich zum Beispiel ärgere mich gerade über neue Girokonto-Gebühren, und überlege nun ob und wie ich mich bei meiner Genossenschaftsbank engagiere.

    • Fjonka sagt:

      Des Herrn F. Vater hat sogar mit rauchen aufgehört, weil irgendwann der Ärger über eine neuerliche Preiserhöhung zu groß wurde. Ärger kann motivieren 🙂

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s