Neee, ne?

Ganz genau das, was ich damals, als ich dann irgendwann kompromißmäßig hier in die Villa Fjonka eingezogen bin, für meinen Geldbeutel einfach nicht bekommen konnte – ganz genau das gibt es jetzt auf einer Immobilienseite zu sehen, und auch damals wäre das für den Geldbeutel passend gewesen: Näher an Flensburg (und am Zentralort, aber längst nicht IM, wie eigentlich ja gewünscht), bedeutend kleiner, dafür mit Hauskoppel und Nebengebäuden, schön dazu (und was nicht schön ist, wäre budgetmäßig noch änderbar, wenn nicht in der genaueren Beschreibung noch Seltsames auftaucht, das in der Vorankündigung noch nicht sichtbar ist)

Ich zweifle seit etwa einer Dreiviertelstunde an allen Kriterien, die wir je überlegt haben, und ich werde mir das, glaube ich, auf alle Fälle mal angucken müssen, um den Pferdefuß zu finden.

Aber keine Bange, ich kenne mich auch inzwischen so gut, daß ich weiß: 2x drüber schlafen relativiert einiges. Und es ist heute ja Sonnabend, also ist 2x schlafen eh nötig, bevor irgendwas passieren KÖNNTE…..

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonst so.

9 Kommentare zu “Neee, ne?

  1. ladypark sagt:

    Ja, absolut aufregend. Kannst du mir nicht mal per mail einen Link schicken? Ich liebe ja Haussuchen und finde es ja zu schade, dass ich mich damit gar nicht befassen muss, soll, kann…. Aber so stellvertretend mal gucken hätte ja auch was. 😉

    • Fjonka sagt:

      Du liebst haussuchen? Wusste ich garnicht! 🙂

      • Bibo59 sagt:

        Ich auch! Ich liebe es auf immobilienscout24.de zu gucken und zu träumen, was in der Nachbarschaft so zu haben ist, oder völlig entsetzt zu sein wie manche Leute so ein Haus verschandeln. Schau es Dir an, vielleicht ist es ja ein Zeichen. Die Koppeln könntest du ja an Bunde-Wischen verpachten oder an Reiter. Kann ich den Link haben, bitte?

  2. tikerscherk sagt:

    Das klingt ja aufregend. Ich bin sehr gspannt, ob das was Großes wird!

    • Fjonka sagt:

      Morgen fahren wir mal von außen gucken. Ist eben beschlossen worden
      Ziemlich wahrscheinlich löst sich allerdings alles noch in lauer Luft auf, denn es liegt zwar am Moor, Naturschutzgebiet(!) UND am Wald (!), aber auch an einer größeren Straße (Durchgangsstraße zwischen zwei Zentralorten). Wir haben’s inzwischen nämlich auf den Luftbildern geortet.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s