VII: Großvieh

Auf den letzten Tag noch auf Du und Du mit der Kuh

Kraulen erlaubt 🙂

Außerdem

  • Fuchs (wild)
  • Esel
  • Ziegen
  • Hirschkuh (wild)
  • Wollschwein (in der Ziegenherde mitten im Wald)

Zudem haben wir vorher Vermißtes am Wegesrand gehabt, nämlich schroffe Felswände, Orchideenwiesen und Bächlein zum dammbauen. Nach den über 5 Stunden reiner Laufzeit mit erheblichen Steigungen und Gefällen bin ich überrascht, gar nicht KO zu sein. Allerdings haben sich beide Blasen erneuert und beide Knie geben mir SEHR deutlich zu verstehen, daß ihnen das auf und ab zu viel war. Vielleicht beim nächsten Mal doch mit Stöckern???

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonst so.

9 Kommentare zu “VII: Großvieh

  1. Das ist ein Allgäuer Braunvieh. Bist du etwa in meiner alten Heimat?
    (Neidisch vom Berliner Schreibtisch geschrieben…)

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s