Streckfuß

Am Sonntag haben wir zum allerletzten Mal die Bienenbeuten geöffnet und dabei etwas ganz besonderes gefunden:

In unserem Schmetterlingsbuch war diese Raupe nicht zu finden, aber im Internet sind wir fündig geworden: es ist die Raupe eines Falters mit dem schönen Namen „Streckfuß“. Warum er so heißt kann sehen, wer sich die Seite anschaut

Er kommt wohl häufig vor, wir aber hatten so eine Raupe noch nie gesehen. Ich wollte heute noch ein besseres Bild machen, aber leider – das Tier war offenbar umgezogen, nichts zu sehen unterm Deckel. Schade!

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fauna.

2 Kommentare zu “Streckfuß

  1. Bibo59 sagt:

    Die Raupe ist ja schön. Aber was macht sie bei den Bienen? Und warum tun die ihr nichts?

    • Fjonka sagt:

      Achso, ja – das war mißverständlich: sie saß im Deckel – will heißen: unter dem Zink- und auf dem Holzdeckel. Da kommt höchstens mal per Zufall eine Biene hin, normalerweise sind da bloß Asseln und Spinnen *g*

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s