Türchen 3.12.: Der Blick aus dem Küchenfenster

I

Meisentasse
Spatzen flattern
Da! Ein Kleiber!
Sumpfmeischen schimpft, wartend, laut.
Frühstückszeit.


II


 III

Links zwei Buchen an der Straße,
vorne drei zum Nachbarn hin,
rechts ein Durchblick bis zur Koppel
und davor ist „Wo ich bin“
Denn davor, da ist der Garten,
jedenfalls ein großes Stück,
das ich seh‘ beim tagesstarten:
Frühstücksküchenfensterblick.
Vorn im Busch die Meisentasse,
dann die Wiese, langes Gras…
Alles so wie’s soll! –  Ich bin
beruhigt vom Blick durchs Fensterglas

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Garten.

11 Kommentare zu “Türchen 3.12.: Der Blick aus dem Küchenfenster

  1. Maenade sagt:

    Das sind drei sehr schöne Eindrücke! Danke dafür! Auf dass Du Dich an dem Anblick immer erfreuen kannst!

  2. Bibo59 sagt:

    Hier fällt heute weiße Sch… offensichtlich ist das Konzept Futterhaus bei meinen Vögeln bekannter als das Konzept Meisentasse. Seit drei Tagen hängt es und schon fordern sieNachschub.

  3. Ein Gedicht! Und der Blick aus dem Fenster passt gut zu dir. Vielen Dank für dieses Adventskalenderfensterchen! Andreas

  4. Applaus!!!!! Und nen schönen ersten Advent, alle. 🙂

    • Fjonka sagt:

      Am ersten Advent hätte ich ja gedacht, von einem Bratapfel zu lesen 😉 – ich freu mich, daß Du mal wieder hier bist und wünsch‘ Dir auch ’n guten!
      (Hast Du – hoffentlich – von Jemand einen Adventskalender bekommen? Ich krieg GARNIX gebacken derzeit, und das Spinn- und Färbebuch liegt auch schon seit Monaten hier rum…..)

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s