Fast vorbei

Durchstrecken und wieder hinlegen ist das Motto für den Rest….

…ist dieses 2017, und es endet, wie’s durchgängig war: naß und grau.

Im Außen stimmt diese Aussage zu 100%, sowohl Wetter als auch des Herrn F. und meine Nase und Gesichtsfarbe machen’s möglich 😉 Wir verbringen also die letzten Tage des Jahres damit, uns warmzuhalten und zu pflegen… und ich habe pflanzliche Kreislauftropfen für mich entdeckt, denn in den letzten Tagen ist „der Rest“ ganz gut aushaltbar, aber mein Kreislauf läßt die Welt schwanken und kippeln, wann immer ich zur Ruhe komme – und Ruhe braucht „der Rest“ noch dringend….
Im Innen sieht das ganze besser aus, worüber ich sehr froh bin, denn dieses nahezu sonnenlose Jahr hätte mir sicher viel mehr zugesetzt, wäre ich innerlich nicht viel besser zupaß als in den letzten Jahren.
Trotzdem fällt es mir nicht schwer, dieses Jahr zu verabschieden – das war nix dolles, ehrlich jetzt …

So. Und jetzt zurück aufs Sofa also! Dort werden wir den Rest des Jahres verbringen, zusammen mit den Kreislauftropfen, Hühnerbrühe und dicken Socken – und immerhin auch Schwiegermutters Weihnachtsplätzchen.

 

 

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonst so.

13 Kommentare zu “Fast vorbei

  1. wattundmeer sagt:

    Passt gut, die Flensburger Katze 😉

  2. Matti sagt:

    Auch hier nochmal von mir gute Besserung. Und das 2018 ein gutes Jahr mit viel Sonnenschein wird.

  3. meertau sagt:

    oh weh….. an dem Programm nehmen wir auch gerade teil.
    Bessern Sie sich liebe Fionka und kommen Sie gut ins neue Jahr 🙂

  4. satayspiess sagt:

    Oh je, solche Jahreswechsel kenne ich …. 😦
    Ich wünsche euch beiden gute Besserung!!!! Und natürlich den guten Rutsch ins neue Jahr. Ins hoffentlich gesunde Jahr, mit viel Sonnenschein und nicht so viel Regen und weiterhin Gutdraufsein.
    Ich lese deine Blogbeiträge immer, auch wenn ich selten was dazu schreibe. Aber ich hatte – von den Blogbeiträgen her – gar nicht so den Eindruck, dass das Jahr „nix war“. Was war bei dir die Freude groß über den problemlosen Jobwechsel. Oder das vom letzten Beitrag mit Passwort, das war doch auch toll! 🙂
    Wie auch immer, du weißt ganz bestimmt besser wie ich wie dein Jahr insgesamt war. Und die Daumen sind gedrückt für ein besseres 2018. 🙂

    • Fjonka sagt:

      Hast schon recht, es gab durchaus nettes. Aber insgesamt fand ichs eher höhen- UND tiefenlos, eben naß und grau … Der Jobwechsel war ja leider auch nicht ganz freiwillig, sondern die (durchaus berechtigte und im Nachhinein nicht falsche) Konsequenz aus SEHR VIEL naß und grau im alten Job, sozusagen, und so trägt er immer eine leichte Wehmut aus „am besten wär’s gewesen, bei der alten Arbeit wär’s gut geblieben“ in sich. Aber insgesamt gehört das Ergebnis ja eher zum nicht so nassen, grauen „Innen“: der Wechsel hat dazu beigetragen, daß ich besser drauf bin 🙂

  5. teff42 sagt:

    Gestern schien hier die Sonne. Und was war?
    Hundchen hatte Kreislauf, war am zittern und völlig tranig. (mir ging es auch mäßig). Heute ist das Wetter wieder besch… wir die ganze Zeit schon, Regen, kalt, ungemütlich, grau. Dafür gehts Hundchen besser und mir auch, komisch…
    Dir und Euch eien gute Besserung, Son Sofa ist schon was feines.
    UNdallen natürlich einen guten Rutsch, auf dass 2018 besser werde als 2017 (vor allem vom Wetter her)

    • Fjonka sagt:

      Achje, braucht das Hundchen auch Kreislauftropfen!? Gut, daß es heute besser ist!
      Und was das Wetter angeht: wat mutt, dat mutt! Also auch das Wetter besser werden!!!!!!!!

  6. Bibo59 sagt:

    Ich bin sozusagen im Winterschlaf. Der Wecker ist aus. Aikido-Dojo geschlossen. Es gibt auch nichts zu bloggen.

    • Fjonka sagt:

      Denn man guten Schlaf. Träum schön (und nicht so wie ich, die ich heute Nacht zwar in Sicherungsseilen aber trotzdem immer kurz vor dem Absturz hilflos in einer Steilwand hing und auf Rettung wartete!! – Immerhin WURDE ich gerettet, bevor ich fix und fertig aufwachte…..)

  7. Na dann gute Besserung und guten Rutsch 🙂

    • Fjonka sagt:

      Dankeschön. Bei mir weists auf-, beim Herrn F. eher noch abwärts, weil er erst gestern zu schwächeln begann.
      Der gute Rutsch von mir kommt erst morgen dran 😉

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s