Konjunktiv

Wenn es draußen so aussieht,

dann ist es schön, vom holzholen reinzukommen und sich mit auf die warme Ofenbank gelegten Füßen im Schaffellsessel aufwärmen zu lassen.

WÄRE. Dann WÄRE es schön……

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Katz', Winter.

9 Kommentare zu “Konjunktiv

  1. wattundmeer sagt:

    So kann’s gehen… 😉

  2. teff42 sagt:

    ist aber auch malerisch

    • Fjonka sagt:

      Tschä.
      Vorhin hab ich ihn sogar freiwillig auf den sessel gepackt – saß er doch direkt vor der Ofentür, der zunen, und das Fell fühlte sich an, also obs gleich in Flammen aufgehen würde…. DIESE Umpalzierung hat er sich gefallen lassen! (Vorher saß ICH auf dem Sessel…. man KÖNNTE Taktik unterstellen *gg*)

  3. RalfH sagt:

    Die Nackenrolle liegt auch schon parat … 😉

  4. ladypark sagt:

    Ein weiteres Schaffell auf dem Bauch, darauf der Dicke, schwupp ist das Problem gelöst. Oder will er das etwas nicht?

    • Fjonka sagt:

      Nein. Wird er im Schlaf gestört, ist er mucksch und haut ab. Und nuja, er ist ja schon so alt, und überhaupt …. der Arme….
      manchmal bin ich noch erbarmungslos und versuche, ihn auf meinen Schoß umzubetten, mit der Folge, daß ich bequem (und allein) im Schaffellsessel sitze. Aber oft mag ich ihn einfach nicht (mehr) stören.

  5. Bibo59 sagt:

    Ich dachte, die Eigentumsverhältnisse wären längst geklärt. Was träumst Du denn noch davon, in SEINEM Sessel liegen zu dürfen?

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s