Knapp vorbei ist auch daneben. Zum Glück.

Dabei bin ich schon Die, die in jedem Dorf mal an den Rand fährt um die Spacken vorbeizulassen….Gestern mittag fuhr ich zur Arbeit und geriet bei 0°C in eine Art Pappschnee-Sturm. Es schneite heftig, gleichzeitig taute es, und außerdem fror das Getaute wieder an.

War nicht angenehm zu fahren, und dann kam auch noch eine kurze Strecke, auf der viel schlechter gestreut war als zuvor. Ich fuhr so um die 60, 65km/h und überlegte just, ob das nicht ein wenig schnell sei, da setzte hinter mir ein Lieferwagen zum überholen an- und kam prompt ins schleudern.

Unser Glück: er schleuderte erst auf die gegenüberliegende Fahrbahn, auf der Niemand fuhr. Deshalb war er beim gegenlenken schon ganz HINTER mir, und ich habe ohne betroffen zu sein im Rückspiegel betrachten können, daß er gegenlenkte und dann über meine Spur und Grünstreifen bis über den Radweg rutschte und mit einem Hinterreifen im niedrigen Straßengraben stehenblieb.

Die nächsten Kilometer hat mein Fuß auf dem Gaspedal herumgezittert, daß ichs kaum getreten halten konnte, aber anhalten ging auch nicht …. Glück gehabt!

Der Spacken ist übrigens auch wohlbehalten weitergefahren.

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonst so.

5 Kommentare zu “Knapp vorbei ist auch daneben. Zum Glück.

  1. Von hier sagt:

    Bin seit sieben Jahren im Außendienst unterwegs und bekomme so einiges mit. Die Anzahl der Spacken wird immer größer. Hält man sich an die Verkehrsregeln und Gebote, stellt man für diese Idioten meistens ein Hindernis dar. Mir egal… die sind unbelehrbar.

  2. Bibo59 sagt:

    Die gleichen Idioten beklagen sich dann über die „Verkehrshindernisse“ die auf der Straße lang schleichen, sobald ein paar Schneeflocken fallen. Gut, dass er Dich nicht erwischt hat.

  3. teff42 sagt:

    tja… und trotzdem gut, dass weiter nichts passiert ist. Solche Beinaheunfälle sind meist lehrreicher als wirkliche…

  4. RalfH sagt:

    Die Idioten sterben nicht aus!

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s