Lignum habet spem:

praecisum rursum virescit

Das Holz hat Hoffnung: abgehauen, grünt es wieder

Von nahem sieht man: ganz so doll ist das noch nicht – aber fürs erste Jahr nach dem Kahlschlag bin ich froh, daß es überhaupt so aussieht! Nun muß ich sicherlich heftig die Heckenschere benutzen, damit nicht bloß oben, im hellen, Blätter sprießen, sondern die Lücken auch unten die Chance haben, sich zu schließen. Aber noch nicht!

Kurzerhand habe ich gestern abend hinten einen weiteren Kahlschlag fabriziert – hier sieht man den Unterschied vorher (links) – nachher (rechts), jeweils im Vordergrund:

Und hier sieht man den Effekt:

Weitblick über die Kuhkoppel, und – das war der Sinn – Abendsonne, auch wenn diese schon tief steht. Ich schätze, die Weiden werden das auch um diese Jahreszeit gut wegstecken, und Nester gab’s da drin nicht.

Und wißt Ihr, was hier grad passiert? Es REGNET! Just als wir zu den Bienen wollten ging das los, nach dem einen Starkregenguß Mitte Mai, der auch schon auf eine lange, sonnige Trockenphase gefolgt war, der erste Regen. Das Radar sagt, nachmittags soll’s wieder trocken sein. Okay, dann halt nachmittags zu Biens….

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Garten.

Ein Kommentar zu “

  1. Bibo59 sagt:

    Na bei dem Ausblick hätte ich wohl auch kahlgeschlagen. allerdings erst vor- oder nach der Brutzeit. Weiden packen das. Die sind an Biberkahlschlag angepasst.
    Ich musste mir nach dem Urlaub erstmal den Weg zu meinem Komposthaufen freischneiden. Demnächst (also nach der Brutzeit) ist Kirschlorbeer fällig. Ich kenne keine Gnade mehr mit dem Zeug.

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s