Allerhand Alltag

Biens sammeln Lindenhonig, sind aber noch nicht allzu weit gekommen (kein Wunder, bei DER Trockenheit) Trotzdem werden wir wohl, so viel läßt sich schon absehen, ein paar Waben voll ernten können, müssen dann aber auch zügig Ersatz-Futter geben, denn außer dem Mondvolk hat Niemand nennenswerte Vorräte im Brutraum. Aber für diese Fälle hatten wir ja Futterwaben aufgehoben 🙂

In der Türlaibung des Schuppens (Ihr erinnert Euch an das Foto?) ist tatsächlich ein genutztes Nest, oft huscht ein Zaunkönig dort heraus, wenn wir reingehen. Eigentlich müssten wir Brennholz reinbringen, aber nuja….

Seit Tagen läßt sich die Sonne kaum blicken, kühl ists auch – aber trotzdem gab es bloß wenige Regentropfen. Den Farnen des Grauens reicht es, um aus allen noch vorhandenen Wurzelstücken auszutreiben – ich entferne täglich weitere Wurzelmeter…..

Wenn der Wind abends nachläßt, ists wunderschön draußen. Es duftet nach Geißblatt und Weide, man hört Biens und Hummeln in der Linde, und die Vögel geben ein Gratiskonzert. Ich seufze und stöhne dazwischen, denn ich hab einen steifen Nacken. Werde wohl nächste Woche mal zum Doc müssen.

Beim Augenarzt war ich schon: wieder eine stärkere Gleitsichtbrille plus Bildschirmbrille heißt die Devise. Bei meinem Optiker gibt es die mittlere „Komfortgleitsicht“ (größerer Mittelbereich) die mir empfohhlen wurde, nur mit Plastikgläsern. Also am Montag auch noch in die Stadt, denn laut Telefonauskunft ist das beim Mitbewerber anders, und ich möchte lieber Glas-Gläser, schon wegen der für mich wirklich wichtigen Kratzfestigkeit, aber auch wegen Plastikvermeidung.

Der Honig im Eimer steht immer noch…..

und heute wollen wir mit Freunden zum Tag des offenen Gartens, danach ins Bio-Erdbeerfeld. Heuer sind die Erdbeeren süß genug, um sie gleich vom Feld, nur abgewaschen und geschnitten, übers Eis geben zu können – das ist der Plan. Ich finde ihn gut 😉

In einer halben Stunde gehts los, um die angekündigten drei Sonnenstunden gut zu nutzen 😉

Bis bald…..

 

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sonst so.

4 Kommentare zu “Allerhand Alltag

  1. ladypark sagt:

    Wo gibt es denn ein Bio-Erdbeerfeld? Meine eigenen Erdbeeren werden regelmäßig kurz vor Erntereife aufgefressen, grrrr.

    Deinem steifen Nacken gute Besserung! Kannst du die Ursache?

    • Fjonka sagt:

      Rügge, gleich hier umme Ecke 🙂
      Nacken: nehme an, Arbeit. Zu viel gehoben, gedreht, geschnitten (Brote und große Käse) gemacht und getan im Eiltempo. Danke für die guten Wünsche, es nervt ziemlich, muß ich sagen!

      • ladypark sagt:

        Kann gut nachvollziehen, dass sowas nevt, ich hatte damit ja jahrelang zu tun, bis ich endlich die Ursache fand und die Beine unseres Esstisches kürzen ließ. Seitdem ist Ruhe. Vielleicht sind ja die Arbeitsflächen im Laden für dich zu hoch, da könnte ein kleiner Tritt vielleicht Abhilfe schaffen, wenn das platztechnisch geht.

        Schade, Rügge ist mir dann doch zu weit. In Freienwill habe ich Schilder gesehen, aber ich glaube, das ist dort nicht Bio.

        • Fjonka sagt:

          Schön wärs, da müsste man schon einen ganzen Laufsteg anlegen 😉
          Nein, ich denke, es sind mehr die vielen kleinen Dinge; EINE Abhilfe wird hoffentlich die neue Gleitsichtbrille schaffen sowie die Bildschirmbrille, mit der ich dann (ebenfalls hoffentlich) TV und Computer schonmal nackenschonend betrachten können werde.
          Weniger möglich wird sein bei der Kasse, wo das Touchfeld für mich ein Stück zu hoch (etwas über Schulterhöhe) ist, was sich aber nicht ändern läßt (höherer Stuhl hieße zu kurze Arme für die Kasse und solche Sachzwänge mehr)

          Erdbeeren: soweit ich weiß, ist Rügge der einzige in dieser Gegend. Wir konnten aber heute eh nicht pflücken: genau als wir unterwegs waren, war das Gewitter….. haben 2 fertige Schalen gekauft und sind (vom offenen Garten) naß heimgekommen *gg*

Platz für Klönschnack ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s